Just Cause 2 - 77 Mitarbeiter entlassen!

Leserbeitrag

Die Avalanche Studios boten zwei Publishern einen Deal an, der einen Wert von 34 Millionen US-Dollar hätte, diese aber leider platzten. Jetzt musste das Entwicklerteam 77 ihrer 160 Mitarbeiter entlassen.

Zur GamesIndustry sagte Christofer Sundberg folgendes: ”Der erste davon platzte im Februar. Wir konnten es überleben, weil wir bei anderen Projekten zu wenig Mitarbeiter hatten und uns entschieden, ein weiteres Team zusammenzustellen, das an einem neuen Franchise arbeiten sollte. Aber die Gruppe, die an einem Projekt werkelte, das letzte Woche abgebrochen wurde, bestand aus gut und gerne 67 Leuten.”

Jetzt konzentriert man sich auf das 2009 erscheinende Spiel ”Just Cause 2” und ”The Hunter”, welches in Kooperation mit Emote Games entwickelt wird. Ein weiteres Spiel soll ebenfalls noch in Planung sein, mit dem er hofft das Studio wieder auf die Beine zu stellen. Was das für ein Spiel sein wird ist noch nicht klar.

Quiz wird geladen
Quiz: Wie gut kennst du Just Cause?
Wieviel Quadratkilometer umfasst die Map aus Just Cause etwa?

Weitere Themen: Eidos Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz