Killzone 3 - Mehr Abwechslung als der Vorgänger

Leserbeitrag
2

Killzone 2 war, ohne groß darüber zu streiten, einer der besten Ego-Shooter für die PS3. Trotzdem waren die Entwickler nicht voll und ganz von ihrem Shooter überzeugt. Das liegt daran, dass im zweiten Teil die Abwechslung fast völlig fehlte, was man vor allem an der Levelarchitektur bemerken konnte. Lediglich gegen Ende konnte man neue Bauwerke bestaunen. Dies gaben die Entwickler gegenüber CVG bekannt. Um beispielsweise die Abwechslung oder das Leveldesign zu verbessern, wurde in verschiedenen Foren recherchiert um herauszufinden, was für die Spieler in einem dritten Teil wichtig wäre.

Weitere Themen: Sony

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz