Killzone 3 - Auch in Deutschland ungeschnitten

Stefan Seibert

Mit bösen Killerspielen ist das in Deutschland ja immer so eine Sache. Zuletzt war bekanntlich der Release von Dead Space 2 in Gefahr. Auch bei Killzone 3 handelt es sich um ein Killerspiel – nicht zuletzt, weil es die Silbe “Kill” schon im Namen trägt.

Aber nun gibt es für alle Fans erst einmal Entwarnung: Killzone 3 erscheint in Deutschland, ungeschnitten. Die USK entschied sich aber, keine Jugendfreigabe zu erteilen, das heißt, nur Erwachsene kommen hier in den Genuss des exklusiven PlayStation-3-Titels.

Dieser erscheint voraussichtlich am 25. Februar, und vermutlich wird Bayern diesmal auch kein erneutes Appellationsverfahren anstreben. Schließlich muss der Freistaat erst einmal die Pleite verdauen und darf es bei Killzone 3 auch gar nicht. Zuvor muss ein Titel erst drei Prüfungen durchlaufen haben und das ist in diesem Fall nicht geschehen. Aber wir wissen natürlich nicht, welches andere uralte Gesetz Bayern noch so aus dem Ärmel zaubert.

Weitere Themen: Sony

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz