Noch immer warten wir darauf, dass Kingdom Hearts 3 endlich einen Release-Termin erhält. Ein Entwickler enthüllt aber immerhin, dass es nicht nur einen Multiplayer, sondern auch einen weiteren Ableger der Serie geben könnte.

Kingdom Hearts 3: Wird es einen Multiplayer und ein Kingdom Hearts 2.9 geben?

Zu meinen Lieblingsspielen gehört neben der Souls-Reihe auch die Kingdom Hearts-Serie. Mit entsprechender Begeisterung habe ich daher die ersten Trailer und Ankündigungen zu Kingdom Hearts 3 in mich aufgesogen. Wie viele andere Fans der Serie warte ich aber seit nunmehr zwei Jahren darauf, dass auch endlich ein handfester Release-Zeitraum für den neuesten Ableger um Sora, Donald und Goofy bekannt gegeben wird. Das Warten war bislang vergebens, neue Informationen gibt es aber offenbar dennoch.

Quelle der Details ist das Linkedin-Profil eines Square Enix-Designers, der angibt, an Kingdom Hears 3 beteiligt gewesen zu sein. Dem Profil ist allerdings auch zu entnehmen, dass es noch ein weiteres Spiel geben könnte: Kingdom Hearts 2.9! Dieses soll demnach exklusiv für die PlayStation 3 und die PlayStation 4 erscheinen und seit mindestens 10 Monaten in Entwicklung sein. Was genau Kingdom Hearts 2.9 aber ist, weiß bislang wahrscheinlich nur, wer auch daran arbeitet. Offizielle Ankündigungen gibt es noch nicht. Denkbar wäre eine Art Mini-Spiel, um die Lücken zwischen Kingdom Hearts 2 und Kingdom Hearts 3 zu schließen, aber auch eine Art Nachfolger.

Diese 5 Welten müssen in Kingdom Hearts 3 sein!

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Diese Welten wünschen wir uns in Kingdom Hearts 3

Details zu Kingdom Hearts 3

Interessanter wird es aber, als es um das große Hauptwerk ging. Bekanntlich befindet sich Kingdom Hearts 3 „in Entwicklung“ und wird frühestens für das Ende des kommenden Jahres erwartet. Geboten bekommen wir dabei auf jeden Fall eine Welt zu „Die Eiskönigin“, alias Frozen, sowie zu Baymax und Rapunzel: Neu Verföhnt.Darüber hinaus spricht die Jobbeschreibung aber auch über andere kleine Details. Wie den Angaben zu Kingdom Hearts 3 zu entnehmen ist, werden wir das aus den Vorgängern bekannte Gumi-Shiff wiedersehen. Dieses war eine Art selbst kreiertes Raumschiff, welches genutzt wird, um von Welt zu Welt zu reisen. Auch wurde nicht nur mit Disney, sondern auch mit Pixar eng zusammengearbeitet.

So weit, so alt. Was aber neu ist, ist ein Multiplayer. Auch an diesem hat der Square Enix-Entwickler nämlich mitgearbeitet. Aufgrund der Tatsache, dass die vorherigen Hauptspiele noch für die PlayStation 2 erscheinen, ist dies eine Neuerung in der Hauptserie, aber auch unter Betrachtung der verschiedenen Ableger. Bislang geisterte die Möglichkeit eines Multiplayer-Modus für Kingdom Hearts 3 lediglich als Gerüchte durch die Netzwelt, die Stellenbeschreibung wirkt aber schon fast wie eine handfeste Bestätigung. Was genau wir uns darunter vorstellen können, ist allerdings weiterhin unbekannt.

Die Anzeige des Linkedin-Profils ist leider nur als Premium-Mitglied oder Kontakt des Entwicklers möglich. Dennoch sind die Details nicht gerade uninteressant. Kingdom Hearts 3 soll irgendwann für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Eine Umsetzung für den PC ist derzeit nicht geplant. Neue Informationen sollen uns im November erwarten.

Kingdom Hearts 3
4.743 Aufrufe

 

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link