Kung Fu Panda - Zwei Fäuste für ein Halleluja

Leserbeitrag
4

(Max) Pandabären sind alles andere als lethargische, vorsich hin vegetierende, Bambus fressende Faulpelze. Zumindest möchte uns das der gestern angelaufene Animationsfilm Kung Fu Panda glaubhaft machen. Passend dazu erscheint natürlich das gleichnamige Videospiel. Da der Titel allerdings erst am 27. Juni in den Läden liegt, muss ein trostspendender Trailer Kummer und Nöte vertreiben.

Kung Fu Panda - Zwei Fäuste für ein Halleluja

Der schwarzweiß gestreifte Bär kämpft sich im Spiel mit Tritten, Fäusten und herumliegenden Mobiliar durch allerlei hübsche Levels. Hin und wieder gilt es aber mal Köpfchen zu zeigen und kleinere Puzzles zu lösen. Wer den Film mag und im Herzen jung geblieben ist, darf bedenkenlos zugreifen. Alle anderen amüsieren sich besser mit dem legendären, wenn auch kurzweiligen Sneezing Panda-Movie. “Kung Fu Panda” erscheint für den PC, die Xbox 360 und Playstation 3.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz