L.A. Noire - In den UK erfolgreichster Marken-Launch aller Zeiten

Jan

Rockstar ist nicht gerade für Verluste bekannt, aber als Publisher von L.A. Noire hat die Firma in Großbritannien nun einen gigantischen Erfolg eingefahren. In nur zwei Tagen ist das Spiel allein durch Ladenverkäufen auf einen Umsatz von 10 Millionen Pfund gekommen.

L.A. Noire - In den UK erfolgreichster Marken-Launch aller Zeiten

In der letzten Woche wurden in Großbritannien 24 Millionen Pfund für Retail-Versionen von Videospielen ausgegeben. Das sind ungefähr 27,5 Millionen Euro. MCV, ein Wirtschaftsmagazin, das sich auf die Gaming-Industrie konzentriert, nimmt nun an, dass 10 Millionen Pfund – also fast die Hälfte des Umsatzes der letzten Woche – allein durch Rockstars und Team Bondis L.A. Noire entstanden ist. Da das Spiel erst am 20. Mai erschienen ist, würde das bedeuten, dass es in nur zwei Tagen einen riesigen Haufen Geld produziert hätte.

Das überrascht nicht, auch Red Dead Redemption, eine Marke, die erst letztes Jahr geschaffen wurde, schlug finanziell ein, wie eine Bombe. L.A. Noire könnte bei korrekten Annahmen den 2010er-Erfolg nun noch überflügeln und zum besten Markenstart aller Zeiten in den UK werden.

In L.A. Noire spielt ihr einen aufsteigenden Detective des LAPD. Im Fokus des Spiels steht allem voran ein neues System, mit dem jede noch so kleine Gesichtsbewegung eines Schauspielers in das Spiel übertragen werden kann. Aus diesen Bewegungen müsst ihr lesen, ob Personen im Verhör lügen oder ehrlich sind. L.A. Noire ist seit dem 20. Mai für Xbox 360 und PlayStation 3 verfügbar. Da Rockstar auch Red Dead Redemption bisher nicht für den PC umgesetzt hat, ist eine PC-Version von L.A. Noire vorerst nicht zu erwarten.

Weitere Themen: Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz