L.A. Noire - Team Bondi sucht neuen Publisher für nächstes Spiel

Jonas Wekenborg
3

Der Streit zwischen Publisher Rockstar und Entwickler Team Bondi hat einen weiteren Höhepunkt erreicht: Team Bondi kehrt Rockstar den Rücken und will nur Monate nach Launch von L.A. Noire bereits einen neuen Publisher für ihr nächstes Spiel.

L.A. Noire - Team Bondi sucht neuen Publisher für nächstes Spiel

In den letzten Wochen und Monaten häuften sich die Berichte über schlechte Arbeitsbedingungen am Arbeitsplatz, Stress und Mobbing zwischen Publisher und Entwicklerstudio.

Ein Designer des Entwicklerteams erklärte nun in einem Interview, dass die Beziehung zu Rockstar schwer beschädigt sei. Man höre viel von Rockstars Verachtung für Team Bondi und Rockstar mache deutlich, dass sie Bondis nächstes Spiel nicht mehr publishen wollten.

Ein anderer Faktor ist der ewige Kampf zwischen Studiochef Brandan McNamara und Rockstar. McNamara genieße nicht unbedingt das Ansehen seiner Mitarbeiter und wäre der Meinung, dass “L.A. Noire“s Erfolg einzig seiner Vision zu verdanken sei. Andere behaupten hingegen, dass Rockstar das Projekt überhaupt erst vor dem Scheitern bewahrt habe.

So auch der anonyme Designer, der das Marketing Rockstars lobt und darauf hinweist, dass ohne deren Unterstützung das Entwicklerstudio bereits vor Jahren untergegangen wäre. So differieren sich die beiden Unternehmen seit einiger Zeit auseinander, was zu der folgenschweren Trennung führte, die nun verfolgt wird.

Team Bondi wird also nicht zum internen Studio Rockstar Sidney, sondern sucht sich nun einen neuen “Big Brother”, der eher mit den Beweggründen des Entwicklers klar käme. Dabei findet das neue Spiel, das gepublishet werden soll, derzeit noch keine Erwähnung.

Keine News mehr verpassen? Folge uns bei Twitter.

Weitere Themen: Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz