Team Bondi - Studio meldet Insolvenz an

Maurice Urban
8

Die finanzielle Situation bei Team Bondi scheint sich weiter zuzuspitzen: Berichten zufolge hat das Studio aus Sydney nun ein Insolvenzverfahren beantragt.

Team Bondi - Studio meldet Insolvenz an

Schon Anfang letztens Monats tauchten Gerüchte auf, dass der australische Entwickler finanziell am Ende sei. Jetzt hat man die Insolvenz angemeldet. Der erste – und anscheinend auch einzige – Titel von Team Bondi war L.A. Noire. Zwar bekam das Spiel im Durchschnitt äußert positive Bewertungen und verkaufte sich dementsprechend auch gut, dennoch gibt es einige negative Assoziationen.

Während der Entwicklung des Detektivspiels soll die Atmosphäre im Studio nämlich nicht besonders angenehm gewesen sein, zudem scheinen auch Überstunden nichts ungewöhnliches gewesen zu sein.

Angeblich wird die Belegschaft von Team Bondi nun von KMM, dem Studio von Filmemacher George Miller, übernommen werden. Bestätigt wurden diese Gerüchte allerdings noch nicht. Auswirkungen auf die für den Herbst geplante PC-Version von “L.A. Noire” sollte das Ganze aber nicht haben, diese befindet sich nämlich bei Rockstar Leeds in Entwicklung.

Stets die aktuellsten News erhalten? Follow the G auf Twitter!

Weitere Themen: Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz