Battle Royale auf dem Smartphone kann ganz schön mühselig sein. Besonders die Steuerung ist bei Last Battlegrounds: Survival schwierig. Wie funktioniert das Schießen, Schleichen, Springen und Feuern? In diesem kurzen Artikel erklären wir euch die gesamten Steuerungselemente und geben euch Tipps zur Bedienung.

Lieber zum Original greifen: jetzt PUBG kaufen und spielen! *

Allgemeine Steuerung bei Last Battleground: Survival

Die Steuerung von Last Battleground: Survival werdet ihr nicht gleich bei der ersten Runde verstehen. Vielmehr müsst ihr euch an sie gewöhnen. So kann es passieren, dass ihr an verschiedene Schaltflächen gleichzeitig kommen werdet. Damit das aber nicht passiert, erklären wir euch nachfolgend, welcher Button für welchen Befehl da ist.

last-battleground-survival-steuerung-zahlen

  1. Mit dieser Schaltfläche lauft ihr nach vorn, hinten, links und rechts.
  2. Auf dieser Seite vom Bildschirm könnt ihr die Richtung bestimmen, in die ihr guckt. Dabei lauft ihr aber immer ein Stück dorthin. Wollt ihr das verhindern, empfehlen wir euch den nächsten Button.
  3. Tippt auf das Auge und zieht nun den Finger in die gewünschte Richtung. Damit schaut ihr tatsächlich nur in eine Richtung, aber geht nicht dorthin. Wollt ihr euch also schnell umgucken und dennoch weiter nach vorn laufen, ist diese Schaltfläche perfekt für euch.
  4. Mit einem Klick auf diese Schaltfläche sprintet euer Charakter. Es gibt keine Ausdauerleiste, weshalb ihr so lange sprinten könnt, wie ihr wollt. Klickt entweder mehrfach darauf, um lange zu sprinten oder nur einmal, um einen kurzen Schub zu erhalten.
  5. Diese drei Schaltflächen helfen euch in Gefechten weiter. Der Button ganz oben lässt euch in die Hocke gehen. So macht ihr weniger Geräusche und könnt euch anschleichen. Der Button in der Mitte lässt euch hinlegen. Habt ihr ein Zielfernrohr an eurer Waffe, sucht euch eine erhöhte Position und legt euch dann hin, um eine bessere Stützhaltung zu gewähren. Mit der letzten Schaltfläche springt ihr. Geratet ihr in ein Duell, gibt es viele Spieler, die fröhlich durch die Gegend hüpfen, um es dem Gegenüber schwieriger zu machen, zu treffen. Lauft ihr über ein offenes Feld, empfehlen wir euch, diesen Button oft zu benutzen.
  6. Hiermit schießt ihr. Egal, auf welchen der beiden Schaltflächen ihr klickt, ihr schießt immer dorthin, wo euer Steuerkreuz hinzeigt. Ihr schießt so aus der Hüfte ohne richtig zu zielen, weshalb die Waffe oft verzieht. Nutzt im Zweikampf diese Taste, während ihr als Scharfschütze oder gegen ahnungslose Gegner vorher Taste 8 betätigen solltet.
  7. Hier findet ihr Einstellungen und Technik-Support. Habt ihr Probleme mit der App, könnt ihr euch mit dem Support-Button an den den Tech-Service wenden.
  8. Das ist der Ziel-Modus. Aktiviert ihn und schießt danach, um genauer treffen zu können. Steht ein Feind aber genau vor euch, solltet ihr einfach aus der Hüfte schießen, um keine Sekunde zu vergeuden.
  9. Das ist euer Rucksack. Nach einem Update gibt es nun keine Rucksäcke mehr, die ihr aufsammeln könnt. Ihr habt sofort einen dabei. Wollt ihr zwei Waffen, ordentlich Munition, Medipacks, Boosts und noch ein paar Waffenaufsätze mitnehmen, wird es schon etwas knapp. Klickt auf den Rucksack, um euer Inventar zu verwalten – und nehmt nur das Wichtigste mit!
  10. Hier wird euch eine Karte angezeigt. Klickt sie an, um die Zone und eure Position zu sehen.

Noch mehr Spiele wie Last Battlegrounds – Survive:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
PUBG fürs Smartphone: 5 Battle Royale Games, die ihr auf dem Handy spielen könnt

Die Bedienung beim Fliegen

Wollt ihr schneller landen und deshalb geradewegs nach unten? Wir zeigen euch, wie das geht.

last-battleground-survival-steuerung-zahlen-fliegen

  1. Drückt auf die Schaltfläche und zieht sie nach unten, um schneller auf dem Boden zu landen. Irgendwann öffnet sich der Fallschirm aber automatisch.
  2. Das ist eure Geschwindigkeit, mit der ihr Richtung Boden stürzt.
  3. Damit lenkt ihr euren Kämpfer in eine bestimmte Richtung.
  4. Anstatt Schaltfläche 5 zu bedienen und in die Richtung zu fliegen, in die ihr guckt, könnt ihr auf das Auge tippen. So könnt ihr euch umdrehen und sehen, ob noch jemand anderes in eurer Nähe landet, ohne an Fahrt zu verlieren.
  5. Tippt auf die rechte Bildschirmhälfte, um den Blickwinkel zu bestimmen. Um schneller nach unten zu kommen, zieht den linken Daumen (Schaltfläche 3) nach unten und den rechten (Schaltfläche 5) nach oben.

So haben wir uns in der ersten Runde angestellt – und zufällig das Chicken Dinner abgeholt:

Last Battleground - Survival: Wir holen uns das Chicken Dinner!
3.872 Aufrufe

Steuerung beim Kämpfen und Schießen

last-battleground-survival-steuerung-zahlen-kaempfen

  1. Drückt auf diese Schaltfläche, um eure Waffe nachzuladen. Das könnt ihr jedoch nur, wenn ihr auch genügend Munition in eurem Rucksack habt. Mehr dazu bei Punkt 3. Sobald ihr eine neue Waffe aufnehmt, dürft ihr nicht vergessen, sie nachzuladen, um einsatzbereit zu sein.
  2. Diese Schaltfläche lässt euch eure Waffe wechseln. Ihr könnt lediglich zwei Waffen mitnehmen. Zwischen diesen wird dann gewechselt. Wollt ihr eine Waffe tauschen, könnt ihr in euer Inventar gehen, die nicht gewünschte Waffe anklicken und links droppen lassen. Einfacher geht es aber, wenn ihr einfach auf die Waffe wechselt, die weg soll und dann die andere aufnehmt. Sie wird automatisch ausgetauscht.
  3. Die gelbe Zahl (links) zeigt die Kugeln an, die sich in der Waffe befinden, während die weiße Ziffer (rechts) die Gesamtmunition in eurem Inventar darstellt. Liegt die Zahl bei 0, könnt ihr nicht mehr nachladen.
  4. Die obere der beiden Zeilen ist für Booster gedacht. Energy Drinks und Painkiller füllen diese Anzeige, damit ihr über Zeit geheilt werdet. Das solltet ihr nutzen, wenn ihr euch entweder schon innerhalb der giftigen Zone befindet oder wisst, dass ihr ihr bald begegnet.
  5. Diese Leiste ist eure Gesundheit. Füllt sie mit Medkits, Bandagen und anderen Heilgegenständen.

Das ist auch schon die Steuerung von Last Battleground: Survival. Habt ihr noch Fragen? Dann schreibt sie uns in die Kommentare. Wenn nicht, könnt ihr bei uns erfahren, ob ihr für Platz 1 geboren wurdet (theoretisch) – mit dem folgendem Quiz:

* gesponsorter Link