League of Legends - Riot Games kündigt Dominion-Modus an

Jan

In regelmäßigen Abständen stoßen neue Charaktere zum Kader des kostenlosen Strategiespiels League of Legends hinzu, aber dabei belässt es Riot Games nicht. Der Dominion-Modus soll nun für mehr Tempo sorgen.

League of Legends - Riot Games kündigt Dominion-Modus an

Erst kürzlich freute sich Riot Games über 15 Millionen registrierte League-of-Legends-Accounts und die damit verbundene Popularität des Spiels. Aber das ist definitiv kein Grund für die Entwickler, sich auf die faule Haut zu legen. Darum kommt demnächst die komplett neue Map Crystal Scar und mit dieser auch ein ebenso neuer Spielmodus. Im Dominion-Modus geht es nicht mehr darum, die gegnerische Basis zu zerstören, sondern neutrale Punke einzunehmen, zu verteidigen und lang genug zu dominieren. Das grundsätzliche Teamkonzept bleibt aber natürlich bestehen.

Der Modus soll das Spieltempo erhöhen, indem zentrale Punkte konstant umkämpft werden, und gleichzeitig auch die einzelnen Runden auf zirka 20 Minuten verkürzen. Wer bisher also keine Lust auf stundenlange Sessions hatte, kann nun getrost wieder einsteigen.

Wann der Modus genau im Spiel verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt, allerdings soll es “kurz nach der PAX Prime (26. bis 28. August) sein. Zum ersten Mal in Action erleben könnt ihr Dominion auf der gamescom vom 17. bis 21. August in Köln.

Folgt uns auf Twitter und verpasst nie wieder eine News.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz