Left 4 Dead 2 - Community wehrt sich gegen Left 4 Dead 2

Leserbeitrag
26

Eine Gruppe von Spielern auf Valve’s hauseigener Onlineplattform Steam hat sich zusammengeschlossen, um den Left 4 Dead Nachfolger zu boykottieren. Die L4D2 Boycott (NO-L4D2)-Gruppe sieht darin die Gefahr, dass der von vielen Spielern geliebte erste Teil nach dem Release der Fortsetzung von Valve quasi fallen gelassen wird und die L4D-Community sich dann in zwei Lager aufspalten wird. Die Gruppe fordert daher unter anderem, das Valve sein Versprechen kontinuierlich Updates für den ersten Teil zu liefern, nachkommt.

Bisher haben sich seit der Ankündigung der Fortsetzung auf der E3 in der vergangenen Woche, fast 16.000 Mitglieder der Gruppe angeschlossen.

Weitere Themen: Left 4 Dead 2 Demo, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz