Left 4 Dead - Keine Cutscenes. Dafür Zusätze.

Leserbeitrag
1

Chet Faliszek von Valve hat heute bestaätigt das es zu dem Zombie-Shooter Left 4 Dead keine Zwischensequenzen geben soll, die die Story weitererzählen. Dafür wird es ca. 8.000 vertonte Zeilen und Texte auf den Levelwänden geben, die den Spieler je nach Spielverlauf individuell über die Storyentwicklung aufklären sollen.

Desweiteren bestätigt Faliszek das es recht schnell neue Download-Inhalte geben wird. Neue Kampagnen, Waffen und Bossgegner werden zum Repertoire gehören. Angeblich soll kurz nach dem Release ein Flammenwerfer zum Download bereitstehen.

In Left 4 Dead geht es darum sich mit 3 Waffenbrüdern zusammen den Weg durch unzählige Zombiehorden zu bahnen.

Die PC und X-Box 360 Version soll am 21. November in den Regalen stehen.

Weitere Themen: Left 4 Dead 2 Demo, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz