Left 4 Dead - Urpsrünglich ein "Feen RPG"

Leserbeitrag
7

Wie Valve nun in einem Interview mit pcgamer.com erwähnte, sah ihr Zombie-Shooter Left 4 Dead ursprünglich ganz anders aus.

”Es gab ein paar gescheiterte Versuche Left 4 Dead zu kreiren”, so Marketing Director Doug Lombardi. Valve-Gründer Gabe Newell entegnete:

”Nun, da war dieses fliegende Feen Spiel. Ist es das wovon du redest? Es war so schlecht, du wolltest dich selbst fragen: ’Wie können wir ein Spiel machen, dass so schlecht ist? Und wie sollten wir das Spiel machen ? Und wir sagten, wir sollten uns darauf konzentrieren, was wir wirklich gutmachten. Also warum machten wir dieses Spiel, welches eine Art  … es war nicht wirklich ein RPG … es war dieses Action Fantasy Rollenspiel, ohne Story. Und dann haben wir gesagt ´OK, das ist so unglaublich schlecht´. Wir sollten uns auf AI und das Spielen im Koop-Modus konzentrieren.”

So sei man letztendlich zu Left 4 Dead gekommen.

Weitere Themen: Rollenspiel, Left 4 Dead 2 Demo, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz