The Legend of Zelda - Änderungen am Spielkonzept

Leserbeitrag
17

The Legend of Zelda gilt für viele Gamer als eine der besten Spieleserien überhaupt. Daran dürften in erster Linie das hochkarätige Gameplay und der grundsätzliche Spielablauf ”schuld” sein.

Doch wie es aussieht wird es gerade beim Konzept einige Änderungen für den kommenden Wii-Ableger der Serie geben. Das zumindest hat Eiji Aonouma bekanntgegeben. Und er sollte es wissen, schließlich war er bei fast allen Zelda Spielen der letzten Jahre in führender Position beteiligt und arbeitet auch beim aktuellen Teil mit.

Worum es sich bei diesen Änderungen genau handelt, erwähnte Aonouma jedoch nicht. Lediglich seine Erklärung, man könne Zelda-Fans mit dem immer gleichen Gameplay auf Dauer nicht überraschen, dürfte bei all jenen Gamern auf Zustimmung stoßen, die sich eine Erneuerung der traditionsreichen Reihe wünschen.

Des Weiteren wolle Herr Aonouma darauf hinarbeiten, dass auf der E3 2010 nähere Informationen zum ersten ”reinen” Wii-Zelda veröffentlicht werden können. Das könnte vielen Fans aber zu lange dauern, denn bisher beschränken sich die Informationen auf ein Artwork und die Ankündigung, das Spiel werde WiiMotion Plus unterstützen.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du The Legend of Zelda? (Quiz)
Wie heißt das Pferd von Link?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz