The Legend of Zelda - Nie wieder ohne Bewegungssteuerung?

Maurice Urban
8

Mit seiner derzeitigen Konsole ist Nintendo stark an die Bewegungssteuerung gebunden, also erscheinen auch Titel wie The Legend of Zelda: Skyward Sword mit Motion Controls. Doch selbst nach der Wii könnte dies so bleiben.

The Legend of Zelda - Nie wieder ohne Bewegungssteuerung?

Eiji Aonuma, Producer der 25 Jahre alten Videospielreihe, bezog gegenüber dem Official Nintendo Magazine Stellung zur Bewegungssteuerung. So kann er sich nur schwer vorstellen, dass man bei Nintendo in absehbarer Zeit zu der gewöhnlichen Steuerung zurückkehrt, welche zum Beispiel noch bei Ocarina of Time auf dem N64 zum Einsatz kam.

“Ganz ehrlich – ich denke nicht, dass wir zur Tastensteuerung zurück kehren werden. Ich erwarte also, dass diese Steuerung auch in zukünftigen Zelda Titeln verwendet wird”, so der 48-Jährige.

Der nächste Zelda-Titel wird voraussichtlich für die Wii U erscheinen, welche bekanntlich auf einen Controller im Tablet Stil setzt. Wie Nintendo dort die Bewegungssteuerung nutzt, dürfte interessant sein. Unseren Eindruck vom jüngsten Ableger der Reihe erfahrt ihr übrigens im Test zu Zelda: Skyward Sword.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz