The Legend of Zelda: Skyward Sword - Eiji Aonuma über den Entwicklungsprozess

Maurice Urban
5

Jedes Spiel basiert auf einem bestimmten Entwicklungsprozess, der häufig mehrere Jahre in Anspruch nimmt. Eiji Aonuma verriet jetzt die verschiedenen Arbeitsschritte bei The Legend of Zelda: Skyward Sword.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Eiji Aonuma über den Entwicklungsprozess

Gegenüber The Guardian beschrieb der Producer des Wii-Titels, dass am Anfang lediglich ein kleines Team von rund fünf Leuten mit Skyward Sword beauftragt war. Hier wurden die grundlegenden Funktionen wie zum Beispiel die Nutzung von Wii Motion Plus festgelegt.

“Es gab fünf oder sechs Leute am Anfang – inklusive dem Director – und dort wurden die Kern-Features entschieden. Dann kamen plötzlich eine Menge Leute zum Entwicklungsteam hinzu und diese Leute hatten natürlich ebenfalls eine Menge Ideen”, so Aonuma.

Insgesamt hat man rund 5 Jahre für das Spiel gebraucht, welches am 18.November erscheint.

“Am Anfang gab es einen sehr langen Prozess, um die Grundlagen des Spiels zu sortieren. Alles musste Spaß machen und leicht mit Wii Motion Plus zu spielen sein, vom Kampf über die Menüs bis zum Auswählen der Items. Sobald wir diese grundlegenden Elemente hatten, begannen wir mit der Story.”

Weitere Themen: The Legend of Zelda: Skyward Sword

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz