Mario Kart Wii - Gigantischer Verkaufsstart und erste Cheater

Leserbeitrag

(Philipp) Mario Kart Wii verkaufte sich in Japan grandios, aber leider trüben erste Cheater den Spielspaß!

Mario Kart Wii - Gigantischer Verkaufsstart und erste Cheater

Bereits am ersten Tag verkaufte sich “Mario Kart Wii” in Japan über 300.000 mal und liegt damit nicht weit hinter “Super Smash Bros. Brawl” zurück, welches 500.000 mal am ersten Tag verkauft wurde.

Trotz diesem Grund zum feiern, bereitet “Mario Kart Wii” Nintendo auch erhebliche Kopfschmerzen. Erste Cheater trüben den Onlinespielspaß, weil sie einen Bug im Spiel benutzen, um sich über die Strecke zu beamen und damit unmöglich zu schlagende Streckenzeiten, von zum Beispiel 1:15 min für 3 Runden(!) auf der Strecke Regenbogen Boulevard, aufzustellen. Nintendo ist sich des Problems bewusst und hat bereits damit begonnen, die unmöglich zu schaffenden Zeiten zu löschen. Hoffen wir das Nintendo bald den Bug findet und behebt, damit wir wieder ungestört unsere Runden drehen können.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Super Mario, Luigi, Prinzessin Peach & Co.? (Quiz)
Welche Farbe hat Marios Hose?
Fangen wir mit einer leichten Frage an

Weitere Themen: Wii, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz