Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Mass Effect 3

Zum Shop für Windows

Des Sci-Fi-Epos dritter Teil: Commander Shepard hat seine schlagkräftige Crew beisammen und steht nun vor dem finalen Kampf gegen die intelligenten Maschinen der Reaper. Bei den „Spike TV Video Game Awards 2010″ hat BioWare endlich „Mass Effect 3″ angekündigt und gleich einen ersten Trailer hinterhergeschoben. In dem sehen wir nicht nur unseren Helden, sondern auch das Ausmaß der neuen Bedrohung.

London, die Ruinen des Big Ben, ein einzelner verletzter Soldat hat sich in dem Geschichts trächtigen Turm verschanzt und nimmt entfernte Geth auf’s Korn. Er spricht von einem koordinierten Überraschungsangriff der Invasoren, davon, dass alles jetzt von Shepard abhängt. Derweil sehen wir Shepard an Bord eines Raumschiffs und die vom Krieg geschundene Erde im Hintergrund. Der Heimatplanet der Menschen steht kurz vor dem Aus.

Ob diese Szenen aus dem Anfang des Spiels stammen, oder gar ein Ereignis aus der Mitte wiederspiegeln, wissen wir nicht. Wir wissen aber, dass Commander Shepard im Lauf von „Mass Effect 2″ die Crew der Normandie zusammengestellt hat, um für den Kampf gegen die ominösen Reaper gewappnet zu sein. Das heißt jedoch nicht, dass wir keine neuen Charaktere und Gruppenmitglieder im dritten und letzten Teil von BioWares Rollenspiel-Reihe treffen werden – vielleicht ist sogar der namenlose Soldat im Trailer einer von ihnen. Weitere Informationen gibt es zu „Mass Effect 3″ bisher nicht, wir können aber davon ausgehen, erneut unseren Charakter aus dem Vorgänger übernehmen zu können und die Auswirkungen unserer Entscheidungen zu beobachten.

„Mass Effect 3″ erschien im März 2012 für PC, Xbox360 und PS3. Am 30. November folgte die Wii U Version.

Die besten Spiele mit Charakter-Editor - Hier könnt ihr eure Spielfigur selbst erstellen GIGA Bilderstrecke Die besten Spiele mit Charakter-Editor - Hier könnt ihr eure Spielfigur selbst erstellen

Mass Effect 3 Omega DLC

Quiz wird geladen
Quiz: Kannst du diese Zitate dem passenden Videospiel zuordnen?
Zu welchem Spiel gehört dieses Zitat?

von

Weitere Themen: BioWare

Mass Effect 3 Download auf deinem Blog verlinken!
Mass Effect 3 bei GIGA
Mass Effect 3
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:

Alle Artikel zu Mass Effect 3
In der Mass Effect 3 Demo erhaltet ihr einen Einblick in das neue Abenteuer von Shepard und könnt in den Abschluss der Trilogie hineinschnuppern.

Inhaltsverzeichnis

  1. 19.09.2007
    Mass Effect: Demo, Downloadcontent und ganze Trilogie?
  2. 19.01.2009
    Mass Effect - Nachfolger auch für PS3?
  3. 23.01.2009
    Mass Effect - Kein Release für PlayStation 3
  4. 21.01.2010
    Mass Effect 3 - Das Ende ist noch nicht in Sicht
  5. 21.01.2010
    Mass Effect - Nach dem Ende der Mass Effect-Trilogie erwartet uns mehr
  6. 16.03.2010
    BioWare - Mass Effect 3 mehr RPG
  7. 27.05.2010
    Mass Effect - Film bestätigt !!!
  8. 31.05.2010
    Mass Effect 3 - mit Multiplayer?
  9. 14.09.2010
    Mass Effect 3 - Kommt es auch für die PS3?
  10. 17.12.2010
    Mass Effect 3 - Es wird keinen Multiplayer geben
  11. 02.01.2011
    Mass Effect 3 - Kommt frühestens Ende 2011
  12. 03.01.2011
    Mass Effect 2 - Cerberus Network wird abgeschaltet + neuer DLC
  13. 03.01.2011
    Mass Effect 2 - Cerberus News eingestellt, dafür neuer DLC
  14. 07.01.2011
    Mass Effect 3 - Angeblich schon fertig und spielbar
  15. 13.01.2011
    Mass Effect 3 - Großes Missverständnis: Multiplayer und Koop kommen doch!
  16. 26.01.2011
    Mass Effect 2 - Böser Bug löscht PlayStation 3-Spielstände
  17. 05.03.2011
    Mass Effect 2 - Flyer in Dragon Age 2-Packung kündigt letzten DLC an
  18. 18.03.2011
    Mass Effect 2 - DLC Die Ankunft kommt noch im März
  19. 04.04.2011
    Mass Effect 3 - Releasetermin und alte Bekannte aufgetaucht
  20. 08.04.2011
    Mass Effect 3 - Neue Details zu Story und Gameplay
  21. 11.04.2011
    Mass Effect 3 - MMO im Mass-Effect-Universum?
  22. 04.05.2011
    Mass Effect 3 - Kommt doch nicht 2011
  23. 12.05.2011
    Mass Effect 3 - Team wird kleiner, aber intimer
  24. 16.05.2011
    Mass Effect 3 - Keine neuen Liebesbeziehungen
  25. 18.05.2011
    Mass Effect 3 - Wenige Nebenquests führen zu schlechterem Ende
  26. 06.06.2011
    Mass Effect 3 - E3: Sheppard kommt mit Kinect-Sprachsteuerung
  27. 09.06.2011
    Mass Effect 3 - Live-Action-E3-Trailer: Fall of Earth
  28. 11.06.2011
    Mass Effect 3 - Kinect Support soll Zielgruppe erweitern
  29. 16.06.2011
    Mass Effect 3 - FemShep bekommt einen eigenen Trailer
  30. 01.07.2011
    Mass Effect 3 - BioWare verspricht alte Fehler nicht zu wiederholen

Mass Effect: Demo, Downloadcontent und ganze Trilogie?

(Katrin) Die Vorfreude auf Mass Effect ist groß. Da wundert es nicht, dass die Entwickler mit dem Gedanken spielen, vor dem Release auch eine Demo auf dem Marktplatz zu veröffentlichen und sogar eine ganze Trilogie auf dem Xbox 360-exklusivem Titel aufbauen wollen. Weiterhin dürfen die zukünftigen Besitzer des Titels sich auf jede Menge Downloadcontent freuen.

Im Interview gegenüber den Kollegen von Computer And Videogames plauderte BioWares Präsident Dr. Greg Zeschuk ein wenig aus dem Nähkästchen. Pläne für zusätzliche Inhalte gäbe es definitiv. Um was es sich dabei handelt, wird aber wohl erst zum Launch des Titels bekannt gegeben. Dass es sich nur um kleine Gadgets handeln werden würde, muss nicht befürchtet werden: “Uns geht es um den Wert und um einen fairen Handel. Wenn Ihr uns etwas bezahlt, dann wollen wir, dass Ihr dafür auch etwas sehr cooles bekommt”, so Zeschuk.

Auf die Frage, ob es eine Demo vor dem Release geben wird, antwortete BioWares Präsident, dass zu diesem Zeitpunkt noch über eine mögliche Form der Anspielversion nachgedacht wird. Es sei immer schwierig eine Demo und die Endversion gleichzeitig fertigzustellen, wobei den Entwicklern auch die Zeit davon rennen würde. Dennoch scheint eine Veröffentlichung sehr wahrscheinlich.

Definitiv hingegen ist das Erscheinen einer ganzen Trilogie auf Microsofts Konsole, die bereits 2005 erstmals angekündigt wurde. Ob dies auch zukünftige Exklusivität für die Xbox 360 bedeutet, wollte Zeschuk aber nicht kommentieren.

Das Action-Rollenspiel “Mass Effect” erscheint am 21. November.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect - Nachfolger auch für PS3?

Das Spiel ”Mass Effect”, welches als Trilogie geplant ist, war ursprünglich nur für die Xbox 360 gedacht, mittlerweile gibt es den ersten Teil neben der 360 auch für den PC.
Nun machen sich Gerüchte breit, ob Teil 2 und Teil 3 der Reihe für die PlayStation 3 erscheinen wird.

Dies soll eine Electronic Arts nahe Quelle herausgefunden haben. Desweiteren soll der erste Teil von ”Mass Effect” mitte des Jahres für die PS3 in den USA erscheinen. Auf der ”Game Developers Conference” am 23. März 2009, soll es eine offizielle Ankündigung von EA geben.

Bis jetzt gibt es aber keine Bestätigung von Electronic Arts.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect - Kein Release für PlayStation 3

Alle die sich auf Mass Effect für ihre PlayStation 3 gefreut hatten, die werden jetzt enttäuscht sein. Im Vorfeld gab es immer wieder Gerüchte über eine Umsetzung. Publisher EA gab aber jetzt bekannt, das es keine Umsetzung zum Sci-Fi-Rollenspiel für SONY´s Konsole geben wird.
Zitat:

”The rumour regarding Mass Effect being developed for PS3 is inaccurate,” said the rep. “Hope that helps.”

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Das Ende ist noch nicht in Sicht

Ursprünglich war Mass Effect genau wie God of War als Trilogie ausgelgt.Nachdem die Entwickler von God of War 3 bestätigt haben,dass die Reihe fortgestzt wird,haben nun auch die Entwickler von Mass Effect gesagt das die Reihe weiter geführt werden soll.

BioWare`s Greg Zeschuk sagte folgendes: ”Wir werden es weiter für Sachen verwenden und wir werden weitere Spiele darin machen. Glaubt mir, wir haben noch eine Menge Arbeit in nächster Zeit vor uns, während wir Mass Effect 3 entwickeln. Macht euch keine Sorgen, wenn ihr Mass Effect liebt. Auch in Zukunft wird es mehr Mass Effect geben.” Eventuell wird es also auch hier ein Spin-Off geben.

Ertsmal aber wird Mass Effect 2 am 28 Januar 2010 für Xbox 360 und für den Pc erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect - Nach dem Ende der Mass Effect-Trilogie erwartet uns mehr

Noch in dieser Konsolen-Generation soll die ”Mass Effect”-Trilogie mit dem dritten Teil ihr Ende auf der Xbox 360 finden, aber laut Greg Zeschuk bedeutet dies nicht auch gleichzeitig das Ende der Marke.

Obwohl die Trilogie mit ”Mass Effect 3” abgeschlossen wird, verriet Greg Zeschuk von BioWare, dass es in der Zukunft weitere Spiele aus dem ”Mass Effect”-Universum geben wird. Höchstwahrscheinlich dann auf die nächste Konsolen-Generation – also auf den Nachfolger der Xbox 360 – ausgelegt. Konkrete Details wurden zum momentanen Zeitpunkt natürlich noch nicht genannt.

”Glaubt mir, wir haben noch eine Menge Arbeit in nächster Zeit vor uns, während wir Mass Effect 3 entwickeln. Macht euch keine Sorgen, wenn ihr Mass Effect liebt. Auch in Zukunft wird es mehr Mass Effect geben”, bestätigte Zeschuk gegenüber Kotaku.

Außerdem wurde von ihm angemerkt, dass der Speicherstand-Import auch im dritten Teil verfügbar sein soll und somit die Entscheidungen von ”Mass Effect 2” erneut im Nachfolger Auswirkungen haben werden. Mehr ist zu diesem Teil, welcher sich gerade in der Planungsphase befindet, nicht bekannt.

Zum Inhaltsverzeichnis

BioWare - Mass Effect 3 mehr RPG

Wie man bei uns sehen konnte, waren mit dem Charaktereditor von Mass Effect 2 lustige Dinge möglich. Doch neben dieser Neuerung, setzte man im zweiten Teil der Serie verstärkt auf Actionaspekte. Christina Noman von BioWare kündigte jetzt an, dass man sich im dritten Teil wieder verstärkt auf den Rollenspielaspekt des Weltraumabenteuers konzentrieren möchte. Außerdem verspracht sie allen Hassern des Minispiels “Planeten scannen” Linderung. Man sei sich bewusst, dass dieses Minispiel bei den Gamern schlecht ankam und wolle es im den letzten Teil der Trilogie nicht wieder zur Anwendung kommen lassen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect - Film bestätigt !!!

Nachdem man letztens noch über einen Film zu Biowares Rollenspiel Kracher MASS EFFECT spekuliert hat, dürfen Fans jetzt aufatmen. Denn Bioware hat jetzt bekannt gegeben das die Legendary Pictures Studios den Film drehen werden, diese haben bereits 300 , Hangover oder The Dark Knight gedreht was ja schon mal auf einen Hochwertigen Film schließen lässt.

Und die Fans haben auch Mitspracherecht. Denn im Forum können Sie ab jetzt Vorschläge machen , wer Commander Shepard spielen soll und werden auch auf dem laufenden gehalten was Neuigkeiten anbelangt.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - mit Multiplayer?

(Martin) Es macht mal wieder ein heißes Gerücht die Runde: Mass Effect 3 soll einen Multiplayer Modus haben. Grund für diese Spekulation ist ein Jobangebot auf dem Business-Netzwerk LinkedIN. In diesem soll Jeff Goldstein, EAs Senior Recruiter, nach einem “Multiplayer Programmer (Mass Effect Frnachise)” für das Bioware-Studio gesucht haben.

Schon letztes Jahr sagte Bioware Chef Ray Muzyka, dass er den Gedanken, einen Multiplayer Modus in Mass Effect oder Dragen Age einzubauen, sehr interessant fände. Es soll sogar schon einige konkretere Ideen gegeben haben, doch bisher ist nichts angekündigt worden. Da Mass Effect 3 vermutlich 2011 erscheinen wird, müssen wir uns wohlmöglich noch eine ganze Zeit gedulden, bis wir endlich wissen, ob wir bald gemeinsam mit Freunden ins Mass Effect Universum abtauchen dürfen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Kommt es auch für die PS3?

Nachdem angekündigt wurde, dass Mass Effect 2 nachträglich auch für die PS3 erscheinen solle, kamen etliche Gerüchte in Umlauf ob der dritte Teil dann auch für Sony’s Flaggschiff erscheinen wird.

Nach neuesten Meldungen scheint es bald soweit zu sein, denn die Seite Examiner.com will aus einer verlässlichen Quelle erfahren haben, dass eine entsprechende Ankündigung zum dritten Teil bereits im Oktober kommen soll.

Da kann man als PS3-Besitzer auf eine Bestätigung warten.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Es wird keinen Multiplayer geben

Im Mass Effect 3-Lager herrscht Aufregung. Gerade erst hat man aus einer Stellenanzeige auf einen vermeintlichen Multiplayer geschlossen, da gibt es auch schon eine offizielle Reaktion aus dem Bioware-Forum, die die Kinnladen auf Kniehöhe fallen lässt.

Letzte Woche suchte Bioware via LinkedIn, dem englischsprachigen Pendant zum Business-Netzwerk Xing, nach fähigen Multiplayer-Entwicklern, die sich mit “Netzwerk-Latenzen, Desynchronisation von Daten zwischen Netzwerk und Spielern, Kompression von Datenpaketen, Cheating und Netzwerkabbrüchen, sowie Datenbanken für Chats, Client/Server Games, Matchmaking und Statistiken” auskennen.

Klar, dass hier jeder davon ausgeht, dass Mass Effect 3 einen Multiplayer-Modus spendiert bekommt. Leider wurde heute im offiziellen Bioware-Forum folgende Aussage gemacht: “Mass Effect 3 ist ein Single-Player Spiel”.

Da stellt sich glatt die Frage, für welches Spiel sucht Bioware dann Multiplayer-Experten? Oder ist der Moderator im Forum einfach nur nicht auf dem Laufenden?

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Kommt frühestens Ende 2011

Wie Bioware kürzlich in einem Interview bekanntgegeben haben, wird man sich mit <strong>Mass Effect 3</strong> schön viel Zeit lassen – damit auch was draus wird. Hört sich löblich an, dauert aber dementsprechend lang.

Im Interview mit MTV gab der Mass-Effect-Director, Casey Hudson bekannt, dass man zwar schon an Mass Effect 3 arbeite, es jedoch eigentlich nicht entwickeln möchte während man noch Feedback zu Mass Effect 2 bekommt.

Außerdem kündigt Hudson an, man könne bei Mass Effect 3 mit dem gleichen Zeitrahmen rechnen, wie bei Mass Effect 2 erschienen ist.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 2 - Cerberus Network wird abgeschaltet + neuer DLC

Bioware gab nun bekannt, dass man den Nachrichtenservice von Mass Effect 2 am

24. Januar abschalten wird. Das Cerberus Network wird so nur noch an zwei bestimmten Terminen aktiviert: Zwei Wochen um den Release von Mass Effect 3 einzuleiten, sowie eine Woche zum Release eines neuen DLCs.

Genaue Infos zum vierten Zusatzinhalts des RPGs, einen Preis oder einen Release-Termin gibt es allerdings noch nicht. Mass Effect 2 erscheint am 21. Januar dann auch für die Playstation 3, der nächste Teil der Reihe kommt gegen Ende des Jahres für PC, Xbox 360 und PS3.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 2 - Cerberus News eingestellt, dafür neuer DLC

Seitdem Mass Effect 2 das Licht der Welt erblickt hat, beschert das Cerberus Netzwerk die Community täglich mit neuen Updates zur Geschichte rund um Mass-Effect. Zum ersten Geburtstag von Mass Effect 2 am 24. Januar 2011, wird das Netzwerk jedoch eingestellt – vorerst.

Genau zwei mal soll das Cerberus Netzwerk noch einmal wiedererweckt werden. Und zwar eine Woche vor Release des letzten DLCs zu Mass Effect 2, sowie ein letzte Mal für zwei Wochen vor dem Release von Mass Effect 3. PlayStation 3-Zocker müssen sich zum Glück nicht fürchten. Wenn noch diesen Monat, am 21. Januar, endlich die langersehnte PS3-Fassung von Mass Effect 2 erscheint, werden Sony-Jünger voraussichtlich noch mit täglichen news aus dem Mass Effect-Universum beglückt.

Das Erfreuliche an der Sache ist, dass durch die Deaktivierung des Cerberus Netzwerks indirekt ein letzter DLC für Mass Effect 2 angekündigt wurde. Wann dieser erscheint und was er beinhaltet ist jedoch noch unklar.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Angeblich schon fertig und spielbar

BioWare setzt Ende 2011 die Sci-Fi-Saga rund um Commander Shepard fort. “Mass Effect 3″ wird das finale des Weltraum-Abenteuers. Trotz des spätene Release-Termins ist das Spiel laut einem Insider bereits fertig.

Bis zum November müssen wir uns noch gedulden, bis wir erneut an Bord der Normandy fremde Planeten ansteuern und haufenweise Aliens über den galaktischen Jordan schicken. Ein Insider berichtet nun, dass BioWare ihr kommendes RPG-Highlight bereits so gut wie fertiggestellt haben und dass der Titel schon spielbar sei – bis zum Ende. Das würde bedeuten, dass BioWare vor allem Bugfixing betreiben muss, um das Spiel auf Hochglanz zu polieren. Außerdem sagt dies nichts über den Zustand der einzelnen Versionen für PC, Xbox360 oder PS3 aus, die ebenfalls den Release des Spiels beeinflussen können.

Bei dem Insider handelt es sich wohl um einen PR-Mitarbeiter von Electronic Arts, der im Neogaf-Forum bekanntgegeben hat, ein Video vom Spiel gesehen zu haben. Eigentlich ist der EA-Mitarbeiter für “Need for Speed” zuständig, konnte jedoch einen Blick auf das Demo-Reel erhaschen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Großes Missverständnis: Multiplayer und Koop kommen doch!

Da war doch was. Wir erinnern uns vage an ein Zitat eines BioWare-Mitarbeiters, dass Mass Effect 3 ein reines Singleplayer-Game sein wird. Angesichts der Situtation im offiziellen BioWare-Forum, scheint sich die Lage jedoch geändert zu haben.

In internen, eigentlich für Normal-Sterbliche nicht zugänglichen, Teil des BioWare-Forums wurde das ominöse Statement “Mass Effect 3 ist ein Singleplayer-Spiel” jedoch im Vorfeld diskutiert. Da die Presse den Kommentar für offiziell hielt hat man das ganze für wahre Münze genommen und ist bisher davon ausgegangen, dass es wirklich keinen Multiplayer-Modus geben wird.

Jetzt kommt der Clou: Bevor das Statement überhaupt gepostet wurde, beriet man sich im internen BioWare-Forum ob man den Thread nicht schließen soll. Man entschied sich jedoch dafür eine offizielle Pressemeldung abzuwarten. Kommunikationsschwierigkeiten? Da aber keine Informationen zu einem Multiplayer-Modus seitens BioWare kamen, schloss die Moderatorin den Thread mit dem harten Kommentar.

Was das konkret heißt? Die Frau hatte eigentlich keine Ahnung. Wir können also mittlerweile mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass Mass Effect 3 durchaus einen Multiplayer- und einen Koop-Modus einhalten wird. Sehr erfreulich oder?

Quelle: gamona

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 2 - Böser Bug löscht PlayStation 3-Spielstände

Jeder kennt die Wut und den Hass auf die Welt, den man entwickelt, wenn der hart erarbeitete Spielstand eines geliebten Games, das zeitliche segnet. Diesen Hass bekommt derzeit auch Mass Effect 2-Entwickler BioWare zu spüren.

Im BioWare’s offiziellen Foren häufen sich derzeit die Beschwerden, dass die PlayStation 3-Version von Mass Effect 2 beim Speichern des Spielstandes einfach einfriert. Das wäre nicht allzu schlimm, wenn es dabei bliebe. Leider sind beim darauffolgenden Neustart des Spiels alle Spielstände futsch.

Momentan befragt BioWare eifrig die Community, in welchen Situation das Problem auftritt um schnellstmöglich eine Lösung zu finden. Falls euch der bitterböse Bug auch zu schaffen macht, notiert euch den Ort, die Anzahl der gespielten Level und die Spiel-Dauer vor dem Freeze, und meldet euch im Forum.

Quelle: eurogamer

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 2 - Flyer in Dragon Age 2-Packung kündigt letzten DLC an

Ein Lichtblick für all jene, die auf den nächsten und letzten DLC für Mass Effect 2 gewartet haben. Der Dragon Age 2-Packung liegt ein Flyer bei, der mit den Lettern “The Arrival has begun” den DLC ankündigt. Inhaltliche Infos gab es aber leider noch nicht.

Kleiner Rückblick: Bereits vor einigen Wochen sickerten ungewollt erste Informationen zum DLC durch. Ein Update patchte nicht nur die PS3-Fassung von Mass Effect 2, sondern zeigte versehentlich auch schon erste Achievements, die sich im “Arrival”-DLC freischalten lassen sollen.

Interessanterweise ähnelt der für den Flyer verwendete Hintergrund erstaunlich stark den Bildern aus dem ersten Mass Effect 3-Trailer. Mitsamt des eingangs erwähnten Satzes, die Ankunft habe begonnen, lässt sich erahnen, dass der DLC wohl auf den Anfang von Mass Effect 3 hinarbeitet.

Leider versäumt der Flyer es, einen Releasetermin zu nennen. Allerdings wird dieser wohl nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Mass Effect 3 soll bekanntlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft in den Regalen stehen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 2 - DLC Die Ankunft kommt noch im März

Immer wieder hat BioWare einzelne Screenshots veröffentlicht und angeteasert, was viele ganz richtig als neuen DLC vermutet haben. In Die Ankunft soll als Brücke von Mass Effect 2 zu 3 dienen und das Kommen der Reaper einleiten. Jetzt hat der DLC auch ein Datum.

In dem Downloadable Content (DLC) Die Ankunft muss Shepard an den Rand der Galaxie, um – wie EA es nennt – “die Wahrheit über die Ankunft der Reaper herauszufinden.” Dabei sollen Admiral Hackett und eine Undercover-Agentin helfen. Letztere muss Shepard aber natürlich erst einmal heldenhaft retten. Seit heute ist nun auch offiziell, ab wann ihr euch in dieses kleine Download-Abenteuer stürzen können werdet: Die Ankunft erscheint am 29. März für PC, Xbox 360 und PS3.

“Das ganze Jahr über haben uns die Reaktionen der Spieler weltweit auf Mass Effect 2 und die Zusatzinhalte mit Stolz erfüllt”, sagte Casey Hudson, Executive Producer der Mass Effect-Reihe. “Mass Effect 2: Die Ankunft führt den Spielern vor Augen, wie kurz die Reaper vor ihrer Rückkehr und dem Abschluss ihrer tödlichen Ernte stehen.”

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Releasetermin und alte Bekannte aufgetaucht

Bioware geht mit seinem Sci-Fi-Abenteuer Mass Effect in die dritte Runde. Bislang gibt es bis auf einige Bilder und dem Cinematic-Trailer nur wenig stichhaltige Anhaltspunkte, dafür umso mehr Spekulationen. Nun sind aber einige interessante Informationen aufgetaucht, die dem Spiel etwas mehr Hintergrund verschaffen.

So bestätigte Synchronsprecher Seth Green kürzlich über Twitter, dass er wieder bei Bioware engagiert worden sei. Ob das bedeute, dass wir Jeff “Joker” Moreau wieder in seiner Rolle als Normandy-Piloten sehen werden, ist zwar noch unbekannt, doch bestehen reelle Chancen. Immerhin gab auch Schauspielerin und Model Tricia Helfer, die Stimme des Bordcomputers EDI, vor einiger Zeit bekannt, dass sie ebenfalls mit von der Partie sei. Es darf sich also wieder gefreut werden auf unterhaltsame Unterhaltungen zwischen den beiden Lenkern des Raumkreuzers.

Es kursieren weiterhin Gerüchte, dass der unkaputtbare Commander Sheppard noch einige weitere bekannte Gesichter an seiner Seite haben wird. Dazu gibt es bisher jedoch keine bestätigten Meldungen. Was allerdings einigermaßen realistisch erscheint, ist der Releasetermin, der durch einige Interviews ans Tageslicht gekommen ist. So soll Mass Effect 3 voraussichtlich im November 2011 erscheinen. Dies wäre konform mit den Aussagen, dass das Spiel Ende des Jahres für PC, XBOX 360 und Playstation 3 auf den Markt kommen soll.

Quelle: www.iamgamer.de

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Neue Details zu Story und Gameplay

Die Game Informer enthüllte nun erste Details zur Story und dem Gameplay zu Biowares Mass Effect 3. So wird es zum dritten Teil wie beim Vorgänger wieder einen Comic geben, der die Vorgeschichte umreißt. So können auch die Spieler direkt in die Geschichte einsteigen, die Mass Effect und Mass Effect 2 nicht gespielt haben.

Bioware sicherte den Spielern zu, dass der Fokus im neuen Mass Effect wieder vermehrt auf den Rollenspielaspekten liegen soll. Wie im ersten Teil wird es nicht werden, dafür aber auch nicht so Shooter-ähnlich wie in ME 2.

So wird die Charakter-Entwicklung wichtiger denn je sein, wobei die Talentbäume umfangreicher sein sollen und Fähigkeiten sich öfter als einmal weiterentwickeln werden. Alle Charakterklassen sind nun in der Lage, alle Waffen des Spiels zu bedienen, es besteht allerdings ein Limit an mitgeführten Ausrüstungsgegenständen und diese können nun mit klassenspezifischen Objekten wie Zielvisieren ausgestattet werden.

Die Entscheidungen während des Spiels werden wieder ausschlaggebend für das Ende sein, aber auch die Wahl der Teammitglieder im Squad wird nun stärker darauf Einfluss nehmen. So wird es, wie in den Vorgängern auch, gute wie auch böse Enden geben. Die Wahl liegt dabei größtenteils beim Spieler.

Ein Multiplayermodus sei für Mass Effect 3 nicht geplant, grundsätzlich überlege man sich bei BioWare aber, ob man das Feature in zukünftige Spiele implementieren solle. Dies würde bedeuten, dass die Schwerpunkte wieder mehr Richtung Shooter verschoben würden und die Gerüchte um Mass Effect als Trilogie falsch wären.

Im offiziellen BioWare-Forum nahmen nun einige Entwickler Stellung zur Story, wobei sie sich noch relativ bedeckt hielten. Für alle, die jetzt schon interessiert, was Commander Sheppard im dritten Teil des Sci-Fi-Epos erlebt, empfehlen wir die nächste Seite. Wer sich nicht spoilern lassen will, dem empfehlen wir an dieser Stelle den strategischen Rückzug.

Mass Effect 3 beginnt, wo das Mass Effect 2-DLC Arrival endet: Sheppard steht vor Gericht, Spieler des DLCs wissen auch warum, als die Reaper ihre Invasion beginnen. Während des Prologs flüchtet der Commander zur Normandy, um sich dort Unterstützung zu holen.

BioWare bestätigte bereits einige bekannte Gesichter als rekrutierbare Squad-Mitglieder. So werden wir Tiara, Ashley oder Kaiden, James Sanders und Garrus wiedersehen. James Sanders wird allerdings nicht der Scharfschütze aus dem Trailer sein, so BioWare, und Garrus wird logischerweise nur auftreten, wenn er im Vorgänger nicht das Zeitliche gesegnet haben sollte.

Auch EDI und Joker werden wieder mit dabei sein, wie wir bereits zuvor berichteten. Weitere bestätigte Charaktere werden Wrex, Mordin, Legion und Anderson sein. Ob sie dem Squad von Sheppard allerdings beitreten werden, steht noch nicht fest.

Eine wichtige Rolle wird der “Illusive Man” spielen und auch die Menschenrechtsorganisation Cerberus wird wieder mit von der Partie sein. Diese versuchen mittlerweile aus noch unbekannten Gründen, Commander Sheppard zu töten.

Quelle: www.neogaf.com

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - MMO im Mass-Effect-Universum?

Noch vor Release des Sci-Fi-Rollenspiels Mass Effect 3 kommen Gerüchte auf, dass BioWare möglicherweise in die Onlinesparte durchbrechen will. Zumindest haben sie derzeit die Möglichkeit Erfahrungen mit Star Wars: The Old Republic zu sammeln. Ob sie nun das Franchise Multiplayer-tauglich machen wollen?

Wie wir berichteten, sprachen die Entwickler über einen möglichen Multiplayer-Modus im Mass-Effect-Universum. In Mass Effect 3 wird dieser definitiv keine Anwendung finden, dennoch dringen nun Informationen zu uns durch, dass grundsätzlich die Idee eines Massively-Multiplayer-Online-Games im Reaper-geplagten Universum bestünde.

Casey Hudson, Executive Producer der Mass-Effect-Franchise, sprach in einem Interview über zukünftige Intentionen. So sagte er: “Wir versuchen uns Wege auszudenken, die Sinn für jene machen, die Mass Effect mit ihren Freunden spielen wollen.”

mass effect

Hudson sagte weiter: “Wir haben noch keine Möglichkeit gefunden das zu tun, daher haben wir zum jetzigen Zeitpunkt auch nichts anzukündigen. Aber es ist offensichtlich, dass Multiplayer etwas ist, das wir als Unternehmen in Zukunft öfters machen möchten.”

“Viele Leute sagen, dass sie gerne ein MMO sehen möchten und meiner Meinung nach macht das Sinn für dieses Universum. Ich denke Mass Effect hat die Qualität dafür. Wenn du die Reaper besiegt und somit gewonnen hättest, wäre es nicht großartig, einfach auf der Citadel zu leben oder ein Schiff nach Omega zu nehmen? Das macht Sinn.”

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Kommt doch nicht 2011

2007 kam Mass Effect, 2010 Mass Effect 2 und ursprünglich sollte Mass Effect 3 sogar noch dieses Jahr erscheinen. Wie nun verkündet wurde, wird das aber nicht passieren. Erst 2012 werdet ihr wieder als Commander Shepard die Menschheit verteidigen.

Während gerade Rollenspieler sich schon viele Gedanken darüber gemacht haben, wie sie gleichzeitig Skyrim und Mass Effect 3 zocken sollen, hat BioWare ihnen dieses Problem nun abgenommen. Während Bethsdas Elder Scrolls V noch immer für den 11.11.2011 geplant ist, wurde Mass Effect 3 nun nämlich von November auf das erste Quartal 2012 verschoben. Die zusätzliche Wartezeit soll aber gut investiert werden, verspricht Casey Hudson, Executive Producer der Mass-Effect-Serie.

Das Team will sich darauf konzentrieren, ein Spiel zu schaffen, das noch besser als Mass Effect 2 ist. Und da eben dieses von allen Seiten mit Lob überhäuft wurde und zahlreiche Auszeichnungen kassiert hat, wird das mit Sicherheit nicht einfach. Außerdem musste BioWare sich zu Dragon Age 2 anhören, dass das Spiel viel zu schnell erschienen sei und entsprechend eindeutig zu wenig Feinschliff kassiert hat. Auch dem können drei Monate mehr schon ein wenig entgegen wirken.

Auf Facebook verkündete Hudson: “Mass Effect 3 wird in den ersten drei Monaten von 2012 veröffentlicht. Das Entwicklungsteam konzentriert sich absolut darauf, dass Mass Effect 3 das größte, gewagteste und beste Spiel der Serie wird und dass es die Erwartungen von allen übertrifft.”

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Team wird kleiner, aber intimer

In einer Ausgabe des Xbox World-Magazins tauchten nun weitere Nachrichten zum kommenden Sci-Fi-Spektakel Mass Effect 3 auf. Informationen über die Teammitglieder seien ja bereits bekannt, doch nahmen die Entwickler von BioWare nun noch einmal detaillierter Stellung dazu.

Casey Hudson erzählte nun, dass in “Mass Effect 2″ mit 12 Teammitgliedern zu viele spielbare Charaktere vorhanden gewesen wären. Dies wollte man in “Mass Effect 3″ besser machen und dezimierte die Zahl der Teammitglieder drastisch, um so die Interaktionen und Beziehungen besser zum Vorschein zu bringen.

Dabei sollte aber niemand auf seine Lieblingscharaktere verzichten müssen. Im Spiel werden alle bekannten Gesichter an prägnanten Stellen auftauchen. Zudem wurde bekanntgegeben, dass sich einige Charaktere im Laufe der Zeit entwickelt hätten.

So sei beispielsweise Jack reifer geworden, würde nun nicht mehr halbnackt unterwegs sein und ihre Glatze wäre einem Undercut mit Pferdeschwanz gewichen. Nach wie vor, so versicherte Art Director Derek Watts, wäre sie immer noch Jack mit ihren wilden Zügen.

mass effect 3

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Keine neuen Liebesbeziehungen

In einem Interview sprach Executive Producer Caseys Hudson, verantwortlich für die Mass-Effect-Serie über die romantischen Bindungen in Mass Effect 3. Dabei soll es keine neuen Beziehungen geben, sondern vielmehr wird der Fokus zurück auf Altbekanntes gelenkt.

In “Mass Effect 3″ werden, wie bereits angekündigt wurde, einige neue Charaktere sowie Squad-Mitglieder auftauchen. Casey Hudson sprach im Interview allerdings davon, dass Liebesbeziehungen nur mit den bekannten Gesichtern der Vorgänger einhergehen werden.

Jetzt mag sich mancher Spieler fragen, ob das denn nicht schnell langweilig wird, da man ja nicht umsonst “Mass Effect 2” mehrmals durchgespielt hat, um alle Techtelmechtel freizuschalten. Hudson nimmt diesen Befürchtungen die Basis.

mass effect 3

Während die Romanzen in “” eher sporadisch stattfanden, konnte man sich vor potenziellen Liebhabern in “Mass Effect 2″ kaum retten. Hudson dazu: “In diesem Teil haben wir keine neuen Charaktere, die Teil einer Romanze sein werden, so wie es in Mass Effect 2 der Fall war, wo viele neue Charaktere eingeführt wurden. Daher ist es nun eher so, falls du ein neuer Spieler bist, wie du eine Romanze mit einem der bereits bestehenden Charaktere startest.”

Zudem solle man bedenken, dass dem Spiel ein ähnlicher Hintergrund wie dem Zweiten Weltkrieg zugrunde liege, so Hudson, und man sich stets fragen solle, ob man den Krieg überhaupt überlebt. Daher ist es auch möglich, alte Beziehungen zu beenden. Nachdem sich viele Fans beklagt hatten, dass ihre Liebschaften aus Teil eins der Serie genügt hätten, haben mittlerweile viele den Reiz an den neuen Charakteren gefunden. Diesmal möchte man dann aber doch einmal auf alten Tugenden beharren.

Wer also einmal Abstand vom Ruf als wilder Gigolo nehmen möchte, der kann sich freuen, dass es nur eine begrenzte Anzahl von Romanzen geben wird, die miteinander verknüpft sind und bei jeweils anderen Charakteren unterschiedlich einschlagen. Die Rückkehr der Monogamie.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Wenige Nebenquests führen zu schlechterem Ende

Der ausführende Produzent von Mass Effect 3 Casey Hudson hat in einem Interview verraten, wie das Finale der Sci-Fi-Saga gestaltet werden wird. So werden Spieler, die mehr Aufgaben neben der Hauptgeschichte erledigen ein epischeres und befriedigenderes Ende geboten bekommen.

“Egal, ob man eine kleine Nebenaufgabe oder einen wichtigen Teil der Geschichte absolviert, beide Dinge steuern zum Krieg gegen die Reaper bei”, erklärt Hudson. “Wenn man einfach nur die zwingend benötigten Aufgaben des Spiels absolviert und es so schnell wie möglich durchspielen möchte, ohne irgendwelche optionalen Dinge zu erledigen, kann man das Spiel trotzdem beenden. Man wird ein Ende und einen Sieg geboten bekommen, aber verglichen mit den Spielern, die sich um die Nebenaufgaben kümmern, wird er wird brutaler und minimalistischer.”

“Wenn man dagegen Verbündete aus der gesamtes Galaxis und all die Dinge, die ihr durch die Nebenquests bekommt in den finalen Kampf mitbringt, bekommt ihr ein beeindruckendes und definitives Ende zur Trilogie” verspricht Hudson. Damit geht Bioware einen ähnlichen Weg wie schon beim Vorgänger “Mass Effect 2″, wo die verschiedenen Charaktere eher dem Risiko ausgesetzt waren zu sterben, solltet ihr deren spezielle Nebenaufgabe nicht gelöst haben.

“Mass Effect 3″ wird im ersten Quartal 2012 für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - E3: Sheppard kommt mit Kinect-Sprachsteuerung

Wie Bioware soeben auf der Microsoft Pressekonferenz hat, wird Mass Effect 3 starken Gebrauch von Microsofts Kinect machen. Statt den Spieler als Controller einzusetzen, der Shepard und Co. durch Bewegungen durch die Levels dirigiert, nutzen diese ihre Stimme, um direkt in die Situation einzugreifen. Auf der Pressekonferenz präsentierte Bioware einen kurzen Kampf, in dessen Verlauf man sehen konnte, wie das Endergebnis aussieht.

So genügt es direkt im Kampfverlauf den Namen der Teammitglieder zu rufen und einen Befehl zu geben. Das Kommando “Garrus, Plasmabeam” sorgt zum Beispiel dafür, dass euer Kollege einen mächtigen Plasmaball beschwört und eure Gegner in die Luft schleudert, damit ihr sie aus der Luft holen könnt – natürlich mit Waffengewalt. So soll es möglich sein, “Mass Effect 3″ noch besser und eindringlicher zu spielen.

Darüber hinaus habt ihr in den Dialogsequenzen des Spiels nun die Möglichkeit, die gewünschte Aussage selbst einzusprechen. Statt also wie bisher einfach aus einem Dialograd Sätze zu wählen, redet ihr, woraufhin Shepard das Ganze im Spiel wiederholt. Ein Austausch der Stimme findet dabei leider nicht statt. Die Steuerung ist übrigens optional, wer ohne Kinect spielen möchte, darf das ebenfalls tun.

Übrigens konnte man in der Microsoft Demo gut erkennen, wie sich das Kampfsystem weiterentwickelt hat. Die Steuerung erinnert mehr denn je an einen Shooter, neuerdings wird es auch starke Nahkampfmoves geben. Bestimmte Klassen wie der Soldat können sogar Instant Melee Kills auslösen.

Weitere News, Videos und Artikel zur großen Spielemesse findet ihr auf unserer E3 2011 Überblicksseite.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Live-Action-E3-Trailer: Fall of Earth

EA veröffentlichte einen weiteren Trailer zu Mass Effect 3, der allen wartenden Fans der Trilogie das Wasser in die Lefzen treiben wird. Dabei handelt es sich allerdings nicht um weitere Gameplay-Szenen, sondern vielmehr um die Invasion der Erde selbst.

Wie bei “District 9″ sieht man die unterschiedlichen Nachrichtensender der Erde, wie sie über die Ankunft der Aliens berichten. Allerdings haben die Menschen diesmal nicht die Oberhand, sondern werden vielmehr von Tausenden von Reaper-Raumschiffen buchstäblich auseinandergenommen. Toller Auftakt für BioWares RPG. Erscheinungstermin ist der 6. März 2011.

Weitere News, Videos und Artikel zur großen Spielemesse findet ihr auf unserer E3 2011 Überblicksseite.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - Kinect Support soll Zielgruppe erweitern

Das Rollenspiel Mass Effect 3 wird bekanntlich auf der Xbox 360 auch Kinect unterstützen. Durch die Integrierung der Technik möchte man bei Publisher Electronic Arts anscheinend eine größere Zielgruppe ansprechen.

Das zumindest meinte jetzt EA Games Boss Frank Gibeau in einem Interview mit Eurogamer. Mass Effect wird durch die Sprachsteuerung deutlich zugänglicher werden, so seine Prognose. Allerdings möchte man auch weiterhin für Core Game interessant sein.

“Mass Effect hat ein ziemlich kompliziertes Kampfsystem. Für einige Fans, die nicht 12 Spiele im Jahr kaufen sondern vielleicht 3-4, können einige dieser Dinge einschüchternd wirken. Wir wollten die Zugänglichkeit erhöhen ohne die Tiefe des Spiels oder die Qualität zu verletzen. Kinect ist eine fantastische Technologie die uns erlaubt genau das zu tun. Core Gamer mögen einfach die Tatsache, dass sie damit noch machtvoller sind. Neue Gamer können sich viel leichter einfühlen.”

Bei aller Konzentration auf Zugänglichkeit wird man aber weiterhin den Core Gamern treu blieben. Alles Andere wäre ein Fehler.

“Wir sehen es als Core Gamer und mehr. Nicht mehr das Verlassen des Core Bereiches. Das ist das Rezept für Misserfolg. Man muss klug sein. Man kann das Niveau des Spiels nicht einfach herunterschrauben. Aber zur selben Zeit muss man es so machen, dass es viel mehr Leute spielen als nur Core Gamer.”

Ob der Plan aufgeht, werden wir am 6.März 2012 sehen. Dann nämlich wird Mass Effect für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - FemShep bekommt einen eigenen Trailer

Trotz hartnäckiger Präsenz des männlichen Shepards in allen Videos und anderen Assets zu Mass Effect 3, erfreut sich sein weibliches Gegenstück großer Beliebtheit. Nun endlich bekommen Fans, was Sie sich wünschen, und FemShep einen eigenen Trailer.

Schon gewusst? In Mass Effect kann man nicht nur das Aussehen, sondern sogar das Geschlecht von Shepard ändern. Das beeinflusst vor allem die möglichen Partner für eine Beziehung und ist ansonsten nur ein kosmetischer Unterschied. Allerdings bewirbt BioWare dieses Feature bisher nicht sonderlich aktiv. Zum Leide vieler FemShep-Fans (Female Shepard – Englisch für Weibliche Shepard) taucht die offizielle weibliche Version des Commanders in keinem Trailer und in nur äußerst wenigen Assets auf.

Das soll sich nun ändern. Laut eines Tweets von David Silverman, BioWares Director of Marketing, wird FemShep ihren eigenen Trailer bekommen. Es gab erst kürzlich ein Meeting deswegen und derzeit wird an ihrem Aussehen gearbeitet. Außerdem hat er getweetet, dass sowohl die männliche als auch die weibliche Version von Shepard auf der Box der Collector’s Edition sein werden.

Mit Mass Effect 3 schließt BioWare nächstes Jahr die Geschichte um Commander Shepard und die Reaper ab. Der Shooter-RPG-Mix erscheint voraussichtlich am 6. März.

Zum Inhaltsverzeichnis

Mass Effect 3 - BioWare verspricht alte Fehler nicht zu wiederholen

Déjà-vu. Diese Meldung kommt uns sehr bekannt vor, außerdem: Wer möchte denn Fehler nochmal machen? BioWare reagiert damit auf das Feedback der Fans zu Mass Effect 3.

In “Mass Effect” waren es die Waffen- und Rüstungsindividualisierung, die von den Fans kritisiert wurden. In “Mass Effect 2” wurde sie runtergefahren, nur, um auf das Feedback hin in Teil 3 wieder aufzuleben.

“Wir erhielten eine Menge Feedback von den Fans, dass die zu schwerfällig wären, also haben wir sie komplett aus Mass Effect 2 rausgenommen. Das war anscheinend ein zu tiefer Einschnitt,” gab BioWares Jesse Houston zu.

Eine weitere Neuerung sei das Omniblade, da sich viele Spieler gewünscht hatten, mehr Nahkampfoptionen zu erhalten.

Auch das Feedback von “Dragon Age 2” fließt stark mit in “Mass Effect 3” ein. Das betrifft überwiegend den “Flow” des Handlungsstranges. Allgemein hätte man sehr stark auf das Feedback der Fans Rücksicht genommen und nehme es sehr ernst. Man wolle einfach nicht alte Fehler wiederholen.

Zum Inhaltsverzeichnis
GIGA Marktplatz