Mass Effect 3 - Bedeutungslose RPG-Elemente verschwinden

StefanS

Schon im zweiten Teil wandte sich Bioware etwas mehr dem Actiongenre zu. Offenbar soll dies in Mass Effect 3 noch stärker als zuvor geschehen. Alles, was den Entwicklern überflüssig erscheint, wird gnadenlos aus dem fertigen Spiel entfernt.

Mass Effect 3 - Bedeutungslose RPG-Elemente verschwinden

Das erklärte Senior Designer Christina Norman zumindest im Interview mit dem OXM. So sollen RPG-Elemente sinnvoll ins Spielgeschehen integriert werden. Unwichtige Statistiken würden Spieler lediglich verwirren, ihnen im Kampf aber nicht wirklich helfen.

Norman zufolge werden sich neue wie alte Spieler sofort wohlfühlen. Schon in Mass Effect 2 hätte man das Kampfsystem wie gewünscht entworfen, also sehe es für das Sequel nicht allzu schlecht aus.

Wer noch den zweiten Teil bestreiten muss, darf sich ruhig etwas Zeit lassen. Wie wir vor ein paar Tagen schon berichteten, wird Mass Effect 3 nicht in 2011, sondern im ersten Quartal 2012 erscheinen.

Weitere Themen: Mass Effect, Rollenspiel

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz