Mass Effect 3 - Dead Space inspiriert Bioware

StefanS

Für Mass Effect 3 nimmt sich Bioware viel vor, nicht nur in puncto Storytelling. Wie Brenon Holmes jüngst in einem Interview erklärte, überarbeite man derzeit das Interface, nach Art des Horrorschockers Dead Space.

Mass Effect 3 - Dead Space inspiriert Bioware

Isaac Clarke, weniger freiwilliger Protagonist des Weltraumabenteuers, braucht nämlich gar kein HUD. Seine Gesundheit erkennt der Spieler an einer entsprechenden Anzeige seines Anzugs, genauso, über wie viel Stase der Ingenieur noch verfügt.

Dasselbe hatte Bioware bereits mit dem zweiten Mass Effect vor, verwarf es im Laufe der Entwicklung aber wieder. Duckte sich Commander Shepard nämlich, nahm die Kamera eine möglichst ungünstige Position ein, sodass eventuelle Anzeigen nicht mehr sichtbar gewesen wären.

Für Mass Effect 3 hat man die alte Idee aber wohl wieder aus der Versenkung geholt. Wie man am Vorbild Dead Space sieht, kommt ein Titel schließlich auch ohne Interface aus.

Weitere Themen: Mass Effect, Dead Space, BioWare

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz