Mass Effect 3 - Kein Gerücht: Mehrspielermodus ist nicht bestätigt

Jan

Die lautesten Mass Effect-Fans sind die, die beim Gedanken an einen Mehrspielermodus entsetzt aufschreien. So auch heute, da aufgrund eines Magazin-Covers das Gerücht die Lauffeuer-Runde macht, Multiplayer sei bestätigt. Das ist jedoch – gelinde gesagt – Stuss.

Mass Effect 3 - Kein Gerücht: Mehrspielermodus ist nicht bestätigt

im NeoGaf-Forum wird derzeit aktiv das Cover der jüngsten Ausgabe von “Xbox World 360″ diskutiert. Das Magazin titelt reißerisch “Mass Effect 3: Neue Level – und Multiplayer!”, was natürlich impliziert, dass es dazu etwas neues zu berichten gibt und für viele Leser direkt auch bedeutet, dass der Mehrspieler-Modus jetzt bestätigt ist. Genau diese Meldung verbreitet sich gerade mit Windeseile im Netz und sorgt vor allem einmal mehr für Schrecken unter den Fans, die scheinbar großteils um den Fokus auf der Solo-Story und damit deren Qualität fürchten.

Nichts Neues, vor allem keine Ankündigung

Dabei sagt das Magazin absolut nichts. Ein User des offiziellen BioWare-Forums hat sich erbarmt und den Artikel gelesen, nur um festzustellen, dass zum Mehrspielermodus gerade mal ein kleiner Kasten vorhanden ist. Und der besteht nicht aus fundierten Aussagen oder gar Bestätigungen, sondern ausschließlich aus Annahmen des Magazins und alten Gerüchten.

“Also, wenn man den Gerüchten glauben will – was wir definitiv tun -, wird Mass Effect 3 einen Mehrspielermodus haben. Laut diverser Quellen wird es einige 3-Spieler-Koop-Missionen geben, die parallel zur Haupt-Story laufen und in denen jeder Spieler ein einzelnes Gruppenmitglied steuern wird. Es scheint naheliegend, dass das so passieren und Teil von EAs Online-Pass-System wird. Allerdings sind Entwickler bekannt dafür, Mehrspielermodi im Laufe der Entwicklung fallen zu lassen, wenn sie nicht funktionieren…”

Gratulation, nichts Neues geliefert und am Ende auch noch schön relativiert, um nicht aufs Statement genagelt werden zu können. Unabhängig von den Fakten wurde durch diesen kleinen Paragraphen aber auf keinen Fall irgendetwas bestätigt , weshalb eine Erwähnung auf dem Cover vollkommen übertrieben ist. Um das mal mit den Worten des Magazins zu sagen: Es scheint naheliegend, dass das nur so geschrieben und entworfen wurde, um Leser in die Irre zu führen und leichtgläubig zum Kauf zu verleiten.

Mehrspielermodus auf der gamescom? Diese Katze ist noch im Sack

Ein weiteres Gerücht ist die Präsentation des unbestätigten Mehrspielermodus auf der gamescom und zwei UK-Messen. Ein britischer Journalist schrieb im Kontext der Magazin-Story einen Tweet an seine Kollegin, dass “die Katze aus dem Sack sei”,”er” sein Debüt auf der gamescom hätte und dieser im September außerdem auf zwei UK-Messen sei. Angeblich weiß er auch, dass der Multiplayer anspielerbar sein wird. Allerdings hat er besagte Kollegin auch in einem späteren Tweet davon abgehalten, diese Information in ihren Artikel zur Multiplayer-”Bestätigung” einzubauen, da er hier “etwas stärker spekuliert” und die Messe-Demo nicht bestätigt ist.

Da fragt man sich als kritischer Leser doch: Wo ist da bitte die Katze aus dem sagenumwobenen Sack? Das Gerücht um den kooperative Mehrspielermodus ist bald zwei Monate alt und schon damals sagte Ray Muzyka, Gründer von BioWare:

“Wir haben überhaupt nicht über Multiplayer im Mass Effect Franchise geredet. Es ist immer eine Idee an der wir interessiert sind. Die kurze Antwort ist: Kein Kommentar. Aber wir sind immer an der Idee vom Multiplayer interessiert.”

Natürlich kann Xbox World 360 also Recht haben, denn widerlegt hat Muzyka den Mass Effect-Multiplayer nicht. Aber die abgedruckten Informationen sind eben nichts Neues und rechtfertigen eine derartige Präsentation und das bewusste Neu-Entfachen eines Gerüchtes einfach nicht.

Follow the G und verpasst keine News mehr rund um Mass Effect 3!

Weitere Themen: Mass Effect

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz