Mass Effect 3: ME2 Savegames von der Cloud nicht kompatibel

Jonas Wekenborg
4

Für den Fall, dass ihr schon total heiß auf den Abschluss der Mass Effect-Trilogie seid und extra noch einmal die beiden Vorgänger durchgespielt habt: Eure Savegames werden in Mass Effect 3 leider nicht übernommen werden, sofern sie auf der Cloud liegen.

Mass Effect 3: ME2 Savegames von der Cloud nicht kompatibel

Electronic Arts bestätigte, dass die Savegames aus Mass Effect 2 nicht aus der Cloud importiert werden können. Das bedeutet, dass alle eure Entscheidungen in den beiden Vorgängerteilen für die Katz sind. Ein neuer Shepard muss her.

Im offiziellen Forum wurde festgelegt, dass Cloud-Savegames nicht in Mass Effect 3 übernommen werden können. Habt ihr also die Speicherstände noch auf eurer Festplatte, seid ihr auf der sicheren Seite.

„Wir sind uns durchaus bewusst, dass es ein Problem gibt, das verhindert, dass Xbox 360-User ihre Speicherstände aus Mass Effect 2 in Mass Effect 3 importieren können.“

Weiterhin beschreibt der Post, dass Speicherstände nur auf der originären Konsole, auf der das Spiel durchgespielt wurde, übernommen werden können. Übertragene Speicherstände via Cloud sind also vorerst nutzlos.

Mass Effect 3 erscheint am Freitag in unseren Läden, bereits jetzt mehren sich die ersten Previews, die einen positiven Blick auf das Sci-Fi-Spektakel werfen.

Zuletzt hatte in Sachen Shepard für Furore gesorgt, dass man die Gesichter des Commanders aus Mass Effect nicht in Mass Effect 3 übernehmen werden kann.

Quelle: EA-Help

Weitere Themen: Mass Effect 3 Demo, BioWare

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz