Max Payne 3 - Multiplayer enthält Story-Elemente

Jonas Wekenborg
1

Rockstars Mitbegründer Dan Houser ließ durchsickern, dass wir im neuen Abenteuer des schießwütigen Antihelden Max Payne auch im Multiplayer einer Storyline folgen werden.

Max Payne 3 - Multiplayer enthält Story-Elemente

Dan Houser, seines Zeichens Chef bei Rockstar Games und zudem noch Autor von Max Payne 3, hat wieder einmal ein paar Informationen an die Fans durchsickern lassen. Dieses Mal dreht es sich um den Mehrspielermodus, der aber trotz der Informationsfetzen weiterhin sehr mysteriös bleibt.

Houser hatte verraten, dass der Multiplayer ebenfalls Stücke einer Storyline verfolgen werden. “Wir wollten ein paar Elemente aus der Einzelspielerkampagne in den Multiplayer packen, damit dieser mehr Details, Story-Elemente und eine erhöhte Spielvielfalt liefere. Wir glauben, dass das für gewöhnlich ein wenig zu kurz kommt in Mehrspielermodi.”

Abgesehen davon, dass sich Fans nun den Kopf zermartern werden, wie Rockstar dieses Feature umsetzen wollen, besteht weiterhin geteilte Meinung darüber, dass das Einzelspieler-Only Franchise nun in den Mehrspieler übergeht.

Dan Houser weiß auch darauf eine Antwort: “Die Herausforderung, nostalgische Gefühle zu berücksichtigen, ist immens, denn immerhin verdrängt die Erinnerung an Computerspiele stets das Schlechte daraus. Sie werden damit zu einer perfekten Erfahrung. Es ist ganz sicher eine enorme Herausforderung, den richtigen Grad zu wählen, um die Fans des Originals glücklich zu machen, aber gleichzeitig auch neue heranzuholen.”

Weitere Themen: Max Payne, multiplayer, Max Payne 3 Demo, Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz