Max Payne 3: Rockstar bestätigt Mai als Releasedatum

Jonas Wekenborg
3
Max Payne 3: Rockstar bestätigt Mai als Releasedatum

Publisher Rockstar bestätigte nun endlich den Release für den dritten Teil der Max Payne-Serie. Demnach erscheint die Konsolenfassung bereits im Mai diesen Jahres, während PC-Spieler noch bis Anfang Juni warten müssen.

Am 18. Mai ist es endlich soweit. Dann können sich Xbox 360- und PlayStation 3-Besitzer endlich wieder in die Haut des grobschlächtigen Ex-Bullen werfen und in Max Payne 3 ein komplett neues Abenteuer erleben. Die PC-Version folgt in Europa schließlich am 1. Juni.

Rockstars Präsident Sam Houser sagte: „Max Payne 3 bringt schwergewichtiges Storytelling zurück ins Action-Shooter-Genre. Die Rockstar Studios liefern ein Spiel ab, das sowohl unglaublich cineastisch rüberkommt, genauso aber auch sehr, sehr intensiv zu spielen sein wird.“

Mit dem neuen Launch-Rahmen fällt Rockstar wieder in ihr erfolgreiches Veröffentlichungsschema zurück, wurden Red Dead Redemption und L.A. Noire ebenfalls im Mai veröffentlicht.

Rockstar erwartet sich einen gewaltigen Absatz vom dritten Teil des Action-Krachers, nachdem sie die Rechte an der IP von Remedy aufgekauft haben. Gleichzeitig verspricht man ein nie dagewesenes Level von interaktiver Unterhaltung. Remedy arbeitet derzeit wieder verstärkt an Alan Wake.

Weitere Themen: Max Payne 3 Demo, Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz