Medal of Honor: Airborne

Leserbeitrag
281

(Felix) Letzte Woche haben wir es bereits kurz angezockt. Heute stürzen wir uns nochmal mitten ins Geschehen. Die Rede ist von "Medal of Honor: Airborne". Hier ist der Name Programm. Als Soldat springen wir bei jeder Mission aus dem Flugzeug und können selber entscheiden wie wir die Mission angehen. Mal schauen was die Alphaversion des Spiels so drauf hat.

Medal of Honor: Airborne

Das Flugzeug brummt während der ranghöchste Soldat an Board am Ausstieg steht und noch mal ein paar Befehle schreit. Plötzlich explodiert das Triebwerk und das Flugzeug beginnt zu sinken. Nichts wie raus heißt die Devise und so sind wir binnen kurzer Zeit in der Luft und gleiten mit unserem Fallschirm zu Boden. Dabei ist sehr wichtig wo wir landen. Grüne Rauschwaden zeigen einen sicheren Landepunkt an. Der Rest vom Areal ist durchaus gefährlicher. Außerdem gibt es auf jeder Map fünf besondere Landepunkte die man erst entdecken muss.

Sobald man am Boden ist geht die Action auch schon los. Der Kompass zeigt an wo sich die unterschiedlichen Ziele befinden. Und davon gibt es durchaus eine Menge. Die Level sind relativ lang, sobald man ein Ziel erreicht hat, wird meistens ein neues angegeben.

Man kann aber wirklich begrüßen das die Level nicht mehr so strikt linear sind wie das früher der Fall war. Zwar gibt es immer noch Büsche die man nicht durchqueren kann und grobe Wegvorgaben, aber im Großen und Ganzen ist es einem selbst überlassen wie man am besten vorgeht.

Optisch hat die Alpha Version des Spiels seine Momente aber da muss noch mehr drin sein. Hier und dort sind Texturen noch zu verwaschen und ein paar mehr Details hätten es auch sein können. Hoffentlich kümmert sich EA noch darum.

Spielerisch macht “Airborne” mir aber jetzt schon Spaß. Die Action ist dicht und fetzig inszeniert. Ob die Zocker da draußen aber nicht schon genug vom Zweiten Weltkrieg haben, wird Ende August entschieden. Dann kommt das Spiel in die Läden.

Weitere Themen: Huawei Honor, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz