Medal of Honor - Neuer Teil spielt in der Moderne

Leserbeitrag
18

Einer der wohl bekantesten Weltkriegs-Shootern kehrt zurück – und macht dabei vieles der Konkurenz nach. Nach EA’s Angaben wird der Spieler diesmal in den Afghanistan-Krieg versetzt und spielt ein Mitglied der US-Elitetruppe Tier 1.

EA Los Angeles, die durch C&C: Red Alert 3 bekannt wurden, werden den Singleplayer in Angriff nehmen. Der Multiplayer-Part wird hingegen von den Machern der Battlefield-Reihe EA DICE entwickelt.

Sean Decker, VP und General Manager EA LA: ”EA hat schon immer Wert darauf gelegt, die Geschichte der Soldaten zu erzählen. Das neue Medal of Honor folgt dieser Tradition. Wir hielten es für wichtig, die Geschichte eines modernen Krieges und der heutigen Elitesoldaten über das wichtigste Medium unserer Zeit zu erzählen – Videospiele. Wir sind stolz, mit EA Los Angeles und EA DICE zwei erstklassige Teams zusammenzuführen, um dieses Spiel Realität werden zu lassen.”

”Als wir beschlossen, Medal of Honor neu zu erfinden, war von Anfang an klar, dass wir den Wurzeln der Serie, also dem hohen Realismus und dem Respekt für die Soldaten, treu bleiben, das Geschehen allerdings in unsere Zeit verlegen. Der Tier 1-Agent ist der disziplinierteste, entschlossenste und am besten vorbereitete Krieger auf dem Schlachtfeld”, so Greg Goodrich, Executive Producer von Medal of Honor. ”Es ist eine große Ehre, mit diesen Männern eng zusammenzuarbeiten, um ein Spiel zu schaffen, das ihre Erlebnisse widerspiegelt.”

Der Name des neuen Medal of Honor-Spiels ist noch unbekannt. Auch ein offizieller Termin und die Systeme auf denen das Spiel erscheint, sind noch nicht bekannt.

Weitere Themen: Huawei Honor, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz