Medal of Honor - Realistischer als Modern Warfare 2?

Leserbeitrag
23

Geht es nach Greg Goodrich, der Executive-Producer für Medal of Honor, ist der kommende Action-Shooter Medal of Honor deutlich realistischer als Call of Duty: Modern Warfare 2. Dies ließ er in einem Interview mit der englischen Webseite gametrailer.com verlauten, als er sich zu den Hauptunterschieden zwischen seinem Projekt und zu den erfolgreichen Shooter Call of Duty: Modern Warfare geäußert hat.

”Modern Warfare – wir kommen um diesen Vergleich nicht herum, und ich begrüße das sogar. Ich konsumiere beide Produkte. Sie sind sehr gut in dem, was sie tun. Unser Medal of Honor hat aber einen etwas anderen ’Klang’. Unsere Intention ist ein bisschen anders. Es ist einfach mehr…es ist authentisch, es ist plausibel, es ist realistisch. Es gibt da einen Unterschied zwischen Authentizität und Realismus. Man kann zwar authentisch sein, man kann authentische Waffen, Sounds, Orte und Taktiken haben, aber manchmal geht der Realismus dabei verloren wenn man drei oder vier Waffen auf dem Rücken mit sich herum trägt und Hunderte von Patronen. Wir versuchen also realistisch zu bleiben”, so Goodrich.

Medal of Honor erscheint am 14. Oktober 2010 für PC, PS3 und Xbox 360.

Weitere Themen: Huawei Honor, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz