Stronghold Legends angezockt

Leserbeitrag
225

(Felix) Über Echtzeitstrategiespiele hört man hin und wieder, dass sie zu wenig Innovation bieten und sich im Endeffekt seit "Command & Conquer" und "Warcarft 3" nicht weiterentwickelt haben. Um Einen neuen Twist bei "Stronghold" mit einzubringen, haben die Entwickler Elemente aus der Fantasywelt integriert. Ob die Rechnung aufgeht, könnt Ihr im FirstLook lesen. Außerdem werfen wir einen kleinen Blick auf die Demo zu "Medieval 2 – Total War".

Stronghold Legends angezockt

Ich red heute nicht lange um den heißen Brei und komme gleich zur Sache: Stronghold Legends gefällt mir nicht. Und woran das liegt ist schnell geklärt. Als offensichtlichstes Merkmal fällt einem die Grafik ins Auge. Diese ist einfach veraltet. Alleine ein Blick aufs Wasser ist grausam. Hinzu kommt, das Gebäude und Bäume vom Design her wirken als wären sie lieblos in der Gegend platziert worden, ohne darauf zu achten das beim Gesamtergebnis ein rundes Bild dabei rauskommt. Ebenso wirkt das Interface ziemlich altbacken. Das Schlimmste allerdings ist, das es sich auch einfach nicht so richtig gut spielt.
Einheiten haben eine schlechte Wegfindung, bleiben in Gebäuden hängen oder gehen erst gar nicht los, und manchmal wackeln sie aus unerklärlichen Gründen in Zeitlupe über den Bildschirm. Das Missionsdesign wirkt auch nicht richtig frisch, beziehungsweise einfach einfallslos. Spätestens nach 3 Missionen hatte ich keine Lust mehr weiterzuspielen da man hier nichts sieht was bei der Konkurrenz nicht weitaus besser gemacht wird. Tut mir leid, aber Stronghold Legends ist alles andere als legendär.

Zum Glück sind aber in letzter Zeit noch ein paar Demos rausgekommen mit denen man sich die Zeit vretreiben kann. Allen voran die Demo zu “Medieval 2 – Total War”. Hier könnt Ihr schon mal einen Blick auf das Spiel, welches Rundenbasierte- und Echtzeitsrategie verein, werfen. Zwei Gefechte lassen Euch in die opulenten Massenschlachten blicken. Folgt dem Link, um zum Download der Demo zu kommen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz