Metal Gear 5 Big Boss - Kojima Productions versteht es das Warten zu erleichtern

Leserbeitrag

Die Deadline hätte langsamer gar nicht laufen können bis nun letztenendes auch sie ihre Ground Zero erreicht hat.

Theoretiker wie Kazuo Kiriyama lieferten knallharte hinweise auf einen 5ten Teil der sich um Raiden drehen sollte, doch mit dem neuen Update der Teaser seite von Kojima Productions und Konami wurde diese Theorie fast vollkommen zerschmettert, zuviel Regen, zuviel Donner, ja man wollte meinen es ginge tatsächlich um Raiden doch dann, ein Blitzschlag, etwas was man nicht erwartet hätte, eine silhouette offenbart sich, kein Babyface, kein Old Snake…

Der wohl wichtigste Snake in der MGS Geschichte überhaupt erscheint für einige Sekunden. So schnell wie er erscheint, so schnell verschwindet er auch wieder doch was er hinterlässt ist bei vielen Fans tränen in den Augen.

”Es gäbe noch viel über Big Boss zu erfahren.” Hies es vor einiger Zeit und damit wäre wohl eindeutig was das neuste Projekt bedeuten soll.

So viele Hinweise wir auch schon erhalten, ergeben die neuen Buchstaben nicht gerade auf den ersten Blick einen Sinn, weiss jemand vielleicht mehr? Kommentare, hinweise und vielleicht sogar wirkliche beweise werden erwnünscht.

Wie es scheint, steht einem Metal Gear Solid 5 nichts mehr im Wege, doch sollte man sich nicht zusehr auf das verlassen was veröffentlicht wurde, Hideo Kojima wäre nicht er wenn es nicht noch eine überraschung gäbe.

Quiz wird geladen
Gewinnspiel-Quiz zu Metal Gear Solid
Unter welchem Namen waren die Patriots aus Metal Gear Solid noch bekannt?

Weitere Themen: Konami

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz