Metal Gear Solid V: Next-Gen-Versionen sollen besser aussehen als der Trailer

Maurice Urban

Auf der E3 zeigte Kojima Productions bereits einen eindrucksvollen Trailer zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain. Doch beim eigentlichen Release des Spiels soll uns zumindest auf der Xbox One und PS4 noch mehr erwarten.

Metal Gear Solid V: Next-Gen-Versionen sollen besser aussehen als der Trailer

Gegenüber Polygon meinte Hideo Kojima, dass die Next-Gen-Versionen des Open-World-Titels noch einmal besser aussehen werden, als der Trailer. Zudem rechnen die Entwickler damit, dass man konstante 60 Frames pro Sekunde halten kann.

“Bei diesem Projekt haben wir den PC für die Erstellung der Fox Engine und unseres Spiels genutzt. Wir nutzen die derzeitige Generation als Richtlinie. Während der Entwicklung auf Current-Gen kamen die Next-Gen-Konsolen. Wir wollen wirklich das Optimum aus der derzeitigen Generation herausholen.”

“Sobald wir mit der Entwicklung für Next-Gen beginnen, werden wir definitiv auf etwas abzielen, dass besser aussieht als der Trailer”, so Kojima im Interview mit Polygon.

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain wurde bisher für PS3, Xbox 360, Xbox One PS4 angekündigt – eine PC-Version ist laut Kojima zwar denkbar, derzeit jedoch nicht in Entwicklung.

Hat dir "Metal Gear Solid V: Next-Gen-Versionen sollen besser aussehen als der Trailer" von Maurice Urban gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Metal Gear, Konami

Neue Artikel von GIGA GAMES