Metal Gear Solid: Rising - Andere (bessere) Engine als bei Metal Gear Solid 4

Leserbeitrag

Nun steht es offiziell fest: ”Metal Gear Solid: Rising” wird nicht die Engine von ”Metal Gear Sold 4: Suns of the Patriots” verwenden.

Stattdessen entwickelt ”Kojima Productions” eine neue Engine mit vollständigem Multiplattformsupport, da der neue Teil der Saga für den PC, die PlayStation 3 und die Xbox 360 erscheinen soll.

Scheinbar entschied man sich dazu diesen Schritt zu wagen, um den Spielern auf allen drei Plattformen ein kompromissloses nahezu identisches Gameplay, aber auch eine besser als im vierten Teil aussehende nahezu identische Grafik bieten zu können.

Weitere Themen: Engine

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz