Metal Gear Solid - Snake Eater 3D - Laut Konami ein "vollwertiges Produkt"

Leserbeitrag
4

Entgegen anderweitiger Kommentare spricht sich Konami für die Rechtmäßigkeit des 3DS-Ablegers zu Metal Gear Solid – Snake Eater aus. Andererseits bleibt ein Release weiterhin offen. Sean Eyestone im Kojima Productions-Podcast dazu: ”Natürlich, ich denke, wir sprachen über den Fakt, dass es eine Kostprobe ist. Das ist die eine Sache. Also bekanntlich sagen wir nicht, dass wir es in der Zukunft nicht herausbringen werden oder etwas in der Art. Wir können weder das Eine noch das Andere darüber sagen, ob etwas wie auf dem 3DS erscheinen wird.”

Scheinbar herrscht bei Kojima Productions diesbezüglich eine ziemliche Unsicherheit: ”Zu diesem Zeitpunkt können wir gar nichts sagen. Aber was wir auf der E3 gezeigt haben, war ein Beispiel dessen, was wir mit dem 3DS machen können.” Dem stimmt der Co-Moderator Christopher Johns zu: ” testen gerade unsere Grundlagen aus, schauen was wir mit der Plattform machen können und was die Fans sagen würden.”

”Zu diesem Titel erwarten wir sehr viele Kommentare. Wir wollen Feedback hören. Hideo möchte wirklich ganz besonders das Feedback hören. Ich denke, das könnte vielleicht beim Release helfen.” Demnächst will Konami entscheiden, ob Metal Gear Solid – Snake Eater 3D auf der gamescom präsentiert werden soll.

Weitere Themen: 3d, HTC EVO 3D, Konami

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz