THQ - Metro: 2033-Nachfolger angekündigt, mehrere Releasedates bestätigt

Jonas Wekenborg

Durch ein Gespräch zwischen THQ und deren Anlegern sind einige neue Details zu verschiedenen Projekten des amerikanischen Entwicklers an die Öffentlichkeit gelangt. Zunächst musste man jedoch schlechte Nachrichten überbringen

THQ - Metro: 2033-Nachfolger angekündigt, mehrere Releasedates bestätigt

THQ machte im Fiskaljahr 2011 ganze 136 Millionen US-DollarVerlust – das sind 127 Millionen mehr als noch 2010. Präsident Brian Farrell konnte die Gemüter jedoch schnell wieder beruhigen, indem er offenbarte, dass sich “Homefront” bisher 2,6 Millionen Mal verkauft habe. Für den ersten Teil eines noch jungen Franchises eine durchaus respektable Leistung. Außerdem bestätigte er, dass weiterhin geplant sei, im Jahr 2012 “Darksiders 2″, “Devil’s Third” und das MMORPG “Warhammer 40.000: Dark Millennium Online” herauszubringen.

Besonders erfreulich für alle Fans des U-Bahn-Shooters “Metro 2033″: Ein Nachfolger wurde nun offiziell bestätigt und wird den Untertitel “Last Night” tragen. Ob es sich um eine eigens geschriebene Geschichte oder die Umsetzung des Romans “Metro 2034″ handeln wird ist noch nicht bekannt.

Vom Ausfall des PlayStation Network sei THQ nur sehr oberflächlich betroffen und müsse deswegen keine langfristigen Verluste befürchten und man freue sich bereits jetzt darauf, mit dem Wii-Nachfolger zu arbeiten. Gute Nachricht für aller Künstler unter uns: Das von der Wii bekannte uDraw GameTablet wird Ende des Jahres auch für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen.

Weitere Themen: THQ

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz