Vor wenigen Tagen wurde während der Game Awards der neueste Trailer zum in Russland spielenden Apokalypse-Abenteuer Metro: Exodus gezeigt. Findige Reddit-User haben sich die wenigen Minuten noch mal genauer angeschaut und sind auf ein mysteriöses Datum gestoßen.

Wie die Adleraugen der Community festgestellt haben, versteckt sich unter der drehenden Anzeigentafel am Ende des Trailers ein Datum: der 8. August. Der Moment in dem das Datum auftaucht ist tatsächlich ziemlich kurz und liegt etwa bei Minute 1:58.

Bildschirmfoto 2017-12-13 um 12.48.19

Allerdings kann es sich dabei auch nur um Wünsche seitens der Fans handeln. Entwickler 4A Games und Publisher Deep Silver haben den offiziellen Release-Zeitraum mit Herbst 2018 angegeben. Offizieller Herbst-Anfang ist wohlgemerkt erst im September, selbst wenn es in der russischen Einöde bereits im August äußerst kühl werden kann. Im Trailer kannst du dir noch mal einen Eindruck der Welt von Metro: Exodus machen:

Metro: Exodus: Aurora Trailer
217 Aufrufe

Auf den Game Awards wurden noch weitere Neuigkeiten bekannt gegeben, wir haben sie hier für dich zusammengefasst:

Bilderstrecke starten
28 Bilder
The Game Awards 2017: Das sind die Gewinner

Diese Neuerungen bringt Metro: Exodus

Das Level-Design des Shooters soll sich im Vergleich zu den Vorgängern ändern, durch mehr Weitläufigkeit sollen mehr Optionen in Sachen Gameplay entstehen. Außerdem erhält Held Artyom eine Rüstung, um sich auch an der Oberfläche der russischen Einöde zu bewegen und zwischen den einzelnen Gebieten zu reisen. Metro Exodus erscheint für PS4, Xbox One und PC.

* gesponsorter Link