Metro Last Light: Deep Silver freut sich über gute Verkaufszahlen

von

Publisher Deep Silver ist mit den ersten Verkaufszahlen von Metro Last Light durchaus zufrieden. Im Vergleich zum Vorgänger Metro 2033 schnitt das Spiel von 4A Games nämlich deutlich besser ab.

Metro Last Light: Deep Silver freut sich über gute Verkaufszahlen

Neben tollen Reviews sind auch die Metro Last Light Verkaufszahlen der ersten Woche zufriedenstellend. Auf dem PC wurde das Spiel drei Mal so oft verkauft wie der Vorgänger im gleichen Zeitraum, insgesamt konnte man innerhalb von einer Woche bereits mehr Einheiten absetzen als Metro 2033 in drei Monaten.

In den USA wurde Metro Last Light in seiner ersten Woche zudem häufiger verkauft als Metro 2033 insgesamt seit Release. Das Spiel erreichte Platz 1 in verschiedenen europäischen Charts, darunter auch Deutschland und Großbritannien.

Deep Silver hat zuletzt Infos zum Metro Last Light Season Pass bekannt gegeben – drei DLCs erwarten Fans des Spiels.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Release

Weitere Themen: Deep Silver

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz