Minecraft: Das erste XBLA Spiel mit ständigen Updates?

von

Mit rund 4 Millionen Verkäufen darf man Minecraft wohl zurecht als König der Indie-Games bezeichnen. Portierungen für neue Plattformen sind bei solch einem Erfolg natürlich logisch sollen im Fall der XBLA Version dem Original möglichst nahe kommen.

Minecraft: Das erste XBLA Spiel mit ständigen Updates?

Paddy Burns von den 4J Studios, welche den Xbox 360 Port des Sandbox-Games übernommen haben, sprach gegenüber EDGE über die Möglichkeit von konstanten Updates. Die PC-Version von Minecraft wird bekanntlich alle paar Wochen mit umfangreiche neuen Features versorgt, die Entwickler möchten dies auch auf der Microsoft Konsole einführen.

Die XBLA Version von Minecraft basiert so auf der im Mai veröffentlichten Beta Version 1.6.6. Laut Burns plant man, das Ganze allerdings nach und nach auf den Stand des finalen PC-Releases zu bringen. Jedoch bildet Microsofts Testverfahren eine kleine Hürde.

“Microsoft weiß, dass es sehr schwierig ist es wie auf dem PC zu machen, da man auf der Xbox erst die Tests bestehen muss. Aber sie sind sehr daran interessiert, es in diese Richtung zu verändern. Sie sehen als die Zukunft, also könnten wir die Ersten sein, die ständige Updates machen.”

Der Abstand zwischen den Updates würde aber dennoch deutlich größer als bei der PC-Version sein, so Burns. Minecraft soll spätestens im Frühjahr für die Xbox 360 per Xbox Live Arcade erscheinen und wird zudem die Bewegungssteuerung Kinect unterstützen.

Xbox 360

Weitere Themen: Kinect, Minecraft, Mojang


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz