1 von 14 © Quelle: Getty Images / SIphotography / YouTube / CaptainSparklez

Minecraft ist durch YouTube zu einem wahren Phänomen aufgestiegen. Innerhalb kürzester Zeit konnte sich das Spiel bereits in seiner Alpha- und Beta-Phase einer riesigen Beliebtheit erfreuen, die auch heute noch anhält. Die Faszination? Die grenzenlose Vielfalt! Wer genug Zeit in das Spiel investiert und eine konkrete Vorstellung von dem hat, was er bauen möchte, der kann das auch umsetzen.

Durch das Material „Redstone“ können in Verbindung mit Hebeln, Schaltern, Knöpfen, Kolben, Kommandoblöcken und weiteren Klötzchen ausgefallene technische Projekte erstellt werden – unter anderem ein funktionierendes Smartphone, Taschenrechner und sogar ein Game Boy, auf dem man Pokémon spielen kann. Glaubt ihr nicht? Wir überzeugen euch gerne vom Gegenteil!