Das Phänomen – "Was ist Minecraft?"

von
Leserbeitrag

Das Phänomen \”MINECRAFT\”

Gibt man bei Google nur den Buchstaben \”M\” ein, wird schon Minecraft eingeblendet. Fragt man in Foren welches Low-Budget Spiel sie empfehlen würden, wäre das in den meisten Fällen Minecraft.

  • Doch was ist eigentlich Minecraft?

Der 31 Jährige Erfinder Markus Alexej Persson besser bekannt als \”Notch\” beschreibt sein Spiel mit folgenden Worten:

\”Minecraft is a game about placing blocks while running from skeletons. Or something like that..\” \”The game is a lot like that, but also has enemies and cave exploring and mining and farming and flowing water and dynamic lighting and a huge (huge) randomly generated world map.\”

Mehr ist es auch nicht! Man startet in einer zufällig generierten Welt die für jeden Spieler anders ist, hat nichts im Inventar und kein Ziel. Trotzdem, wie jedes Menschen Instinkt, möchte man auch nicht alleine im Dunklen mit Zombies und Skeleten herumlaufen. Und nun fängt der Suchtfaktor an!

 

Man sucht sich einen Baum schlägt den Baumstämme ab und macht daraus Bretter. Aus den Brettern fertigt man Holz Stangen/Streben aus denen man eine Holzspitzhacke macht. Mit dieser kann man nun Stein abbauen, aus dem man Steinspitzhacken macht… und so weiter, und so weiter…

Irgendwann erwacht man aus dieser \”Sucht\” schaut sich an was man geschaffen hat und ist so stolz auf sich selbst, dass man immer weiter bauen will.

Insgesamt gibt es 91 Arten von Blöcken und 96 Gegenstände darunter Sachen wie TNT, Bambus, Schnee, Wolle, Rüstungen etc. Und es werden immer mehr Sachen vom Entwickler hinzugefügt.

  • Doch was treibt \”Notch\” an immer weiter zu machen? Oder besser wäre die Frage wie kam er auf die Idee dieses Spiel zu entwickeln?

Widmen wir uns als erstes, letzterer Frage.

Auf die Idee kam \”Notch\” 2009 als er zusammen mit ein paar Freunden das Spiel \”INFINMINER\” gespielt haben, was schon sehr an Minecraft erinnert. Ihm kamen immer mehr Sachen in den Sinn die er an \”INFINMINER\” verbessern würde, also hörte er am 10. Mai 2009 mit seinem Job als Spiele Entwickler auf und widmete sich von nun an nur seinem Indie Game, Minecraft. Heute 2010 Ist Minecraft in der späten Alpha Phase und droht in die Beta aufzusteigen. Er wird erst aufhören das Spiel zu entwickeln wenn es Vollständig fertig ist, es niemand mehr kaufen möchte und sie aufhören es zu mögen.

 

Sobald das Projekt eingestellt wird veröffentlicht er kostenlos den Quellcode.

\”Once sales start dying and a minimum time has passed, I will release the game source code as some kind of open source.\”

Minecraft ist kein Casual Game und auch kein Hardcore Game es ist fast schon eine Art neues Genre. Auch ist es schon lange kein Geheimtipp mehr aber auch kein Mainstream Spiel.

Ein Spiel mit einer Tiefe die es seit Jahren nicht mehr gab.

Minecraft ist einzigartig.

Weitere Themen: Mojang


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz