Peter Molyneux – Lob für Minecraft

von
Leserbeitrag

Peter Molyneux wurde vor kurzem erst mit einem BAFTA Award für seine Leistungen ausgezichnet. Im Anschluss führte er ein Interview mit IGN und war dabei

voll des Lobes für Minecraft und dessen Erfinder Markus \”Notch\” Persson.

\”Ich wünsche mir, dass die Leute in der Presse sich mehr auf diese aufstrebenden Talente konzentrieren.Leute wie Markus Persson, welcher Minecraft erschuf, er ist ein fantastischer Gesprächspartner und ich denke Minecraft ist ein geniales Werk.\”

Der Gründer der Lionhead Studios erzählte auch von seinen eigenen Erfahrungen mit dem Sandbox Game. Zusammen mit seinem Sohn hat er einen Server aufgesetzt, welcher allerdings zuerst nicht besonders gut besucht war. \”Also Twitterte ich einfach die Adresse\”, so Molyneux.

\”Das war das schlimmste das passieren konnte – innerhalb von 10 Sekunden waren zehn Leute da, innerhalb von 20 Sekunden 50 und in einer Minute 200 und es wurde immer voller, bis der Server crashte. Da war dieser Hügel voll mit Leuten, wie ein Wald von Menschen. Es war ein wenig beängstigend. In Minecraft sind die Designs sehr persönlich – und das ist das geniale daran – und daran zu denken, dass all diese Leute dort hingehen und sie angucken, war recht lustig. Ich glaube Minecraft ist das Beste was ich in den letzten 10 Jahren gespielt habe.\”

Die Tatsache, dass Persson das Spiel nahezu im Alleingang kreierte, ohne einen großen Publisher im Rücken beindruckt Molyneux sehr.

\”Er hat alles selbst gemacht. Es ist ein goldenes Zeitalter – es gibt soviel Auswahl und ich denke das es auch viele Möglichkeiten gibt.\”

Weitere Themen: Peter Molyneux, Mojang


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz