Minecraft Skins erstellen – Steves zweite Haut

von

Die Welt rund um das Sandkastenspiel Minecraft vom schwedischen Entwicklerstudio Mojang wird beherrscht von kreativen Köpfen, engagierten Spielern und mutigen Entdeckern. Doch neben dem Spiel gibt es noch eine ganze Menge mehr zu entdecken. Die Rede ist von der großen Community, die das Spiel um Mods, Texture Packs und Skins reicher machen.

Minecraft Skins einfügen

Um selbst Minecraft Skins zu erstellen, benötigt ihr entweder Minecraft SkinEdit oder aber einen von Abertausenden von bereits erstellten Minecraft Skins im Netz. Habt ihr also euren präferierten Skin als .png-Datei heruntergeladen, geht es auf die offizielle Homepage von Minecraft.

Habt ihr ein Profil erstellt, Minecraft heruntergeladen und euch eingeloggt, findet ihr auf eurem Profil die Möglichkeit einen eigenen Skin hochzuladen. Der aktuell importierte Minecraft Skin wird dann in eurem nächsten Spiel verwendet, sofern ihr Minecraft mit aktivierter Internetverbindung startet.

Minecraft Skins installieren

Habt ihr euch einen Skin für Minecraft gedownloadet oder selbst erstellt, könnt ihr auf der Homepage von Minecraft diesen Skin importieren. Dafür müsst ihr in einem gültigen Profil eingewählt sein und unter “Profile” eine .png-Datei eures Skins hochladen.

Hier könnt ihr im Übrigen auch die vorgegebene Schablone des Minecraft-Charakters Steve runterladen, um dann in einem Zeichenprogramm eurer Wahl selbst Hand anzulegen und euren eigenen Minecraft Skin zu erstellen.

Ist die Datei gültig, das heißt, entspricht sie den vorgegebenen Maßen (automatisch, wenn ihr das kostenlose Minecraft SkinEdit verwendet), wird der Spiele-Avatar (sein Name ist übrigens Steve) beim nächsten Start von Minecraft im Spiel benutzt.

Weitere Themen: Mojang


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz