Strandvergnügen - Sommer, Sonne und Game-Strände!

casi
13

(Carsten) Wer sich auch gerade fühlt wie ein Schnitzel in der Pfanne und unter gewissen Umständen auch so riecht, sollte sich sowohl Gedanken um die Wahl des Deos machen, als auch nach etwas Abkühlung suchen. Wer weder See noch Strand in der Nähe hat, für den haben wir zu mindestens ein kleines Trostpflaster – die schönsten Strände in Videospielen.

Strandvergnügen - Sommer, Sonne und Game-Strände!

Ja, ich weiß dass es gemein und diabolisch ist. Was nützt der schönste Wellengang und der feinste Sand, wenn das Ganze doch eh nur wieder virtuell in unseren Konsolen und PCs stattfindet. Wenig, das gebe ich zu – aber vielleicht lenkt es irgendwie ja doch von der quälenden Hitze im Büro ab und verleitet den ein oder anderen dazu, noch schnell den passenden Strandurlaub zu buchen. Nur auf das Videospieltypische Inventar solltet ihr verzichten. Den deutschen Urlaubern sieht man es vielleicht nach, dass sie alle Liegen mit ihren Handtüchern blockieren – der übertriebene Einsatz von Feuerwaffen und Explosionsstoffen dagegen wird stark geahndet.

Das nur als kleine Empfehlung meinerseits – die große Empfehlung folgt in Form der folgenden zehn virtuellen Traumstände.

Far Cry

Wie fantastisch war der Moment, als die Far Cry Demo herauskam und jeder Gamer zum Framegott betete, dass seine Grafikkarte die Farbenpracht adäquat darzustellen vermochte. Gehörte man zu den Glücklichen, konnte man einen der schönsten Strände bewundern, die die Videospielwelt zu bieten hat. Feiner Sand, sanfter Wellengang, Palmen und blauer Himmel. Gut, da waren auch diese blöden Typen mit ihren automatischen Schusswaffen – aber schlimmer als die typischen Seelenverkäufer im Urlaub, die euch Uhren und Obst am Strand andrehen wollen, waren die auch nicht.

Weitere Themen: LucasArts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz