Verfilmungen - Von Arcade- und Brettspielklassiker

Leserbeitrag

Hollywood griff bei Videospiel-Verfilmungen zuvor immer auf actionreiche Abenteuer-Geschichten, die eine ausgebaute Story besaßen. Doch nun wollen sie auch Arcade-Klassiker, wie Asteroids, die über keinerlei Hintergrundgeschichten verfügen auf die Leinwand bringen.

So hat das Branchenblatt ”Hollywood Reporter” gemeldet, das Universal den Atari-Klasser Asteroids verfilmen möchte. Die Produktion wird wahrscheinlich Lorenzo di Bonaventure übernehmen.
Das Skript soll von Matthew Lopez geschrieben werden. Sein letztes Werk war die Komödie ”Bedtime Stories”.

Doch nicht nur 30 Jahre alte Arcade-Klassiker wollen verfilmt werden, so gibt es auch bereits Ideen Brettspielklassiker in den Kinos zu bringen. Hasbro möchte, nach der erfolgreichen Filmumsetzung von Transformers, Brettspiele wie Candyland, Schiffe versenken und Monopoly umsetzen.
Dabei soll der Star-Regisseur Ridley Scott, bekannt durch Alien und Blade Runner, die Immobilienspekulation Monopoly passend zur der Weltwirtschaftskrise 2011 in die Kinos bringen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz