Morrowind: Modder bauen seit 15 Jahren die Heimat der Dunmer nach

Marina Hänsel

Denkst Du heute noch immer gerne an The Elder Scrolls 3: Morrowind zurück? Dieser Gruppe von Programmierern ist die Lust am Rollenspiel-Klassiker nie vergangen: Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die gesamte Provinz Morrowind in das Spiel zu modden.

Der Bethesda-Klassiker The Elder Scrolls 3: Morrowind kam vor 15 Jahren auf den Markt. Das epische Rollenspiel definierte durch seine riesige Welt das Open-World-Genre neu, und dafür lieben es die Fans noch immer. Seitdem sind natürlich viele weitere, noch größere Spielewelten auf den Markt gekommen, darunter die zwei nächsten Teile der Saga, The Elder Scrolls 4: Oblivion und The Elder Scrolls 5: Skyrim. Ein kleines Team von Moddern wollte die Welt des dritten TES-Teils jedoch nicht verlassen und entschied sich, Vvardelfell um den gesamten Kontinent Morrowind zu vergrößern. Schau Dir das atmosphärische Video zu Projekt Tamriel Rebuilt hier an:

764
Tamriel Rebuilt - Version 16.03

Mit 15 Jahren begann Joachim Haimburger an Morrowind zu basteln. Der Modder spricht im Interview mit PCGamer über das Mammutprojekt:

Ich muss zugeben, ich kenne das exakte Datum nicht mehr ; ich glaube niemand in unserem Team weiß das noch. Keiner der Gründer ist noch aktiv; und viele der momentanen Mitglieder haben vor zwei oder drei Jahren bei uns angefangen. Ich denke, die meisten Leute bei Tamriel Rebuilt arbeiten hier, weil sie die beeindruckende Arbeit derer, die vor uns kamen, inspiriert hat; und sie lieben es, diese Arbeit weiterzuführen.

Darum ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um in TES Online hineinzuschnuppern

Übrigens wollte Bethesda einer Legende zufolge tatsächlich nicht nur Vvardenfell im Hauptspiel zeigen, sondern den gesamten Staat Morrowind. Durch Einschränkungen in der Rechenleistung und einen Verzicht auf zufällig generierte Inhalte (wie es im Vorgänger The Elder Scrolls 2: Daggerfall umgesetzt wurde) hat sich das Studio jedoch dagegen entschieden. Ein Glück, dass die Fans den Traum von einem frei begehbaren Morrowind nun übernommen haben.

So schön kann Morrowind dank Mods aussehen

Tamriel Rebuilt ist noch lange nicht fertig. Im Moment arbeitet das Team unter anderem an den Inhalten zu einem der größten Häuser in Morrowind, Haus Dres. Dabei stellen sie regelmäßig Inhalte auf ihrer Seite online und laden Videos aller Neuerungen auf ihrem YouTube-Kanal hoch.

Weitere Themen: The Elder Scrolls, Bethesda Game Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES