Erdbeben in Japan - Probleme auch in der Videospiel-Branche

Leserbeitrag
5

Das Geschehen nach und während dem Erdbeben bzw. Tsunami erschüttert die gesamte Welt. Doch auch in der Spielebranche wirkt sich die Katastrophe aus.

Die Katastrophe in Japan verschafft auch Sony einige Probleme. Spiele wurden entweder verschoben oder völlig eingestellt. Sony verschob zum Beispiel den Release von Motorstorm Apocalypse in Japan. Auf welchen Tag man es verschob, bleibt unbekannt. Außerdem stellte man das Spiel Zettai Zetsumei Toshi 4: Summer Memories ein. Verständlich, denn das Spiel basiert auf eine Erdbebenkatastrophe und ist vom Thema zur Zeit wohl eher unpassend.

Zu dem wurden die Metal Gear Online-Server ,,aufgrund des Strommangels in Japan vorerst abgeschaltet”, so Hideo Kojima.

Weitere Themen: Sony Computer Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz