NBA 2K18: Laut Streamer Dr DisRespect das „erbärmlichste Basketballspiel in der Geschichte“

Luis Kümmeler
2

Der populäre Streamer Dr DisRespect hat sich in einer seiner Übertragungen über das noch junge Basketballspiel NBA 2K18 ausgelassen. In einer Wuttirade sprach er über zahlreiche Punkte, die ihn an dem Sportspiel aufregen, und kündigte an, eines Tages möglicherweise sein eigenes Spiel zu entwickeln, das ein wahrer „Augenöffner“ werden solle.

Seit wenigen Wochen haben Basketballfreunde inzwischen die Möglichkeit, eifrig Körbe im neuen NBA 2K18 zu werfen. Sowohl bei gewissen Spielepublikationen als auch bei vielen Spielern kam der Titel dabei alles andere als gut weg – auf der Webseite Metacritic wurde das Spiel von einem Großteil der Spieler negativ bewertet. Und auch der populäre Twitch-Streamer Dr DisRespect ist offenbar mal so gar nicht angetan von dem Sportspiel aus dem Hause 2K Games.

NBA 2K18 im Trailer

4.557
NBA 2K18: Momentous - Trailer

„Meine Damen und Herren,  NBA 2K18 ist das erbärmlichste Basketballspiel in der Geschichte der Industrie. (Das Spiel) ist eine Abzocke, die dafür sorgt, dass ich mich über meiner Tastatur übergeben möchte“, so Dr DisRespect, der mit seinen Streams regelmäßig bis zu 30.000 Zuschauer erreicht und sich insbesondere über Animationen und zu wenig Spielphysik in NBA 2K18 aufregt. Die Wuttirade wurde in einem Mitschnitt auf Twitter (via Dexerto) veröffentlicht.

NBA 2K18: Diese Editionen und Vorbestellerboni gibt es

Die besten Spieler der kommenden Saison in unserer Bildergalerie

NBA 2K18: Die besten Spieler der kommenden Saison

Ein weiterer Aufreger: Der Überfluss an Ladebildschirmen in NBA 2K18. „’Hey, du willst dieses Shirt?’ Begib dich in diesen Ladebildschirm, betritt den Karrieremodus, geh in den Aufzug, geh oben in deine Umkleide und geh durch einen weiteren Ladebildschirm, um zu dem T-Shirt zu gelangen, das du nur kurz anziehen wolltest. Diese Leute sind so dumm. Diese Idioten an der Spitze machen diese Entscheidungen, es ist unbegreiflich“, so Dr DisRespect, der ankündigt, möglicherweise eines Tages sein eigenes Spiel zu machen. „Und wenn es so weit ist, meine Damen und Herren, wird es ein Augenöffner. Es wird die Industrie verändern.“

Weitere Themen: NBA, 2K Games

Neue Artikel von GIGA GAMES