Need for Speed - Most Wanted: Video erklärt den Kinect-Support

Maurice Urban

Käufer der Xbox 360 Version von Need for Speed: Most Wanted können sich auf ein ganz besonderes Feature gefasst machen: Kinect-Support. In einem neuen Video erklärt Producer Chris Roberts, wie Kinect eingesetzt wird.

Need for Speed - Most Wanted: Video erklärt den Kinect-Support

Wie bei so vielen anderen großen Titeln unterstützt “Need for Speed: Most Wanted” nur das Spracherkennungsfeature von Kinect. So habt ihr etwa bei rasanten Verfolgungsjagden die Möglichkeit, den Kamerawinkel zu ändern, ohne die Konzentration auf das Fahren zu verlieren.

Zudem wird Kinect auch in einigen Menüs unterstützt, ihr könnt zum Beispiel während der Fahrt euer Chassis ändern und gleichzeitig mit dem Controller ganz normal weiterzocken. Need for Speed: Most Wanted () wird am 30. Oktober nicht nur für die Xbox 360, sondern auch für PC; PS3 und Vita erscheinen.

Weitere Themen: gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz