NEED FOR SPEED: SHIFT - Neues "Need for Speed"

Leserbeitrag

Im September dieses Jahres geht das nächste “Need for Speed” an die Startlinie. Mit einem neuen Entwicklerteam, einer anderen Ausrichtung und moderner Hochglanzoptik macht der Beiname “Shift” nicht nur auf eine manuelle Ausführung beim Rennfahren aufmerksam. Nein, er steht auch für einen radikalen Kurswechsel, konkret: einen Bruch mit allen als klassisch für “Need for Speed” erachteten Elementen. Konnte “Pro Street” mit einer Verschiebung in Richtung Simulation nach dem wieder erwartungskonformen “Undercover” rückblickend als Ausrutscher innerhalb der Reihe interpretiert werden, erscheint es nun zum Teil als Prototyp einer neuen Ära. Mit der Ankündigung von “Need for Speed: Shift” für den PC und die NextGen-Konsolen und der Veröffentlichung der ersten beeindruckenden Screenshots offenbarte EA den neuen simulations- und rennsportorientierten Ansatz des Spiels. Ein qualitatives Schwächeln der Racing-Reihe aufgrund von Inspirationslosigkeit und grafischer Degeneration ist spätestens nach “Most Wanted” nicht mehr zu leugnen gewesen. Wird “Shift” “Need for Speed” nur äußerlich ein neues Gesicht geben oder auch alte innere Stärken wieder aufleben lassen können? Wir haben für euch die bisherigen Informationen zum potenziellen Toptitel recherchiert und in einer ausführlichen Vorschau zusammengetragen.

Weitere Themen: Need for Speed: Shift Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz