World of Speed: F2P-Racer von Need for Speed-Macher angekündigt

Amélie Middelberg
5

Slightly Mad Studios, Entwickler von Need for Speed: Shift, arbeiten an einem Renn-MMO mit dem Titel World of Speed. Das Multiplayer-Rennspiel wird mit einem Free-to-Play-Modell exklusiv für PC auf den Markt kommen, das laut den Machern ausdrücklich als fair angepriesen wird. 

World of Speed: F2P-Racer von Need for Speed-Macher angekündigt

World of Speed soll eine endlose Riege an Fahrzeugmodellen und Rennstrecken aus aller Welt bieten. Neben Live-Events können PS-Begeisterte in teambasierten Modi über den virtuellen Asphalt rasen. Dabei sollen Spielinhalte trotz Free-to-Play nicht hinter einer Paywall verborgen bleiben. Creative Director Andy Tudor verspricht, dass Spieler, die sich gegen eine finanzielle Investition in World of Speed entscheiden, nicht im Nachteil sein werden. Auch Sparfüchse werden das gesamte Spiel bis zum Höchstlevel durchfahren können, so Tudor.

Im Herbst 2014 wird World of Speed offiziell an den Start gehen. Nach dem Launch soll des Rennspiel durch stetige Updates erweitert werden. Die geschlosssene Beta startet voraussichtlich noch im Frühjahr, auf der Website zum Racer könnt ihr euch für einen Zugang registrieren.

Weitere Themen: Need for Speed: Shift Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES