Need for Speed: Undercover - Erfahrungsbericht

Leserbeitrag

Wie ihr alle wisst hat Need for Speed Undercover nicht die besten Wertungen der Fachseite und Zeitschriften bekommen.
Wenn du ein Gamer bist dem das Ruckeln und die anderen Grafikbugs(PC)nichts ausmacht, dann ist Undercover gar nicht so schlecht. Es ist sehr umfangreich, hat eine Story die aber nicht der Rede wert ist und die Polizei ist auch wieder zurück.
Es gibt viele Rennen die am Anfang noch wirklich leicht sind allerdings werden sie immer schwerer wenn ihr euch bessere Autos zulegt. Das gleiche mit den Polizeiverfolgungen. Je höher euer Verfolgungsstufe steigt desto hartnäckiger werden die Gesetzeshütter.
Zu den Autos gibts nur eins zu sagen: ”Never change a winning team”. Alle Autos die es schon in den Vorgängern Carbon und Pro Street gab, besitzen immer noch die gleichen obtischen Tuningmöglichkeiten. Insgasamt gibt es aber weniger Teile die man an sein Auto anschrauben kann.
Mein Fazit zu Undercover: Wenn euch Most Wanted gefallen hat ist es das perfekte Spiel für euch.

Weitere Themen: Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz