Need for Speed World – Über drei Millionen registrierte Spieler

Stefan Seibert

Das am 27. Juli dieses Jahres veröffentlichte Need for Speed World konnte sich nur mehr schlecht als recht verkaufen. Schließlich entschied sich Electronic Arts auf Drängen der Community im September dazu, das Rennspiel-MMO free to play anzubieten, also kostenlos für jedermann.

Seitdem scheinen die Spielerzahlen förmlich zu explodieren. Inzwischen soll es mehr als drei Millionen registrierte Spieler geben. Zum Vergleich: Vor einigen Wochen war es noch ein knappes Drittel. Wie viele davon aktiv sind, ist allerdings unklar. Inzwischen dürfen sich auch Frankreich, Russland sowie Polen und Spanien am Online-Rennvergnügen beteiligen. Dies wird vermutlich für weiter steigende Nutzerzahlen sorgen.

Weitere Themen: Need for Speed: World, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz